Frage von DennisHu12, 179

Autobatterie leer - defekt, entladen? Was tun?

Moin, Moin!

Wollte grade gegen Abend bei eisigen Temperaturen ins Auto steigen (Honda EP2), um mein Handy aufzuladen (Stromausfall im Haus).

Nun steige ich ins Auto, stecke den Schlüssel ins Zündschloss, drehe ihn einmal rum, um die Klimaanlage und das Radio anzuschalten. Handy lädt, Deckenleuchte und Klimaanlage sind an. (Den Motor habe ich blöderweise nicht angeschaltet).

10 Minuten saß ich nun so im Auto, bis ich beschloss loszufahren.

Ich schaltete die Scheinwerfer an, drehte den Schlüssel um...nichts außer ein kurzes leises Summen. Beim ersten mal länger, bei den nächsten Malen ein immer kürzeres Summen. HUD zeigt rot aufleuchtende Batterie-Leuchte an.

Dazu muss man sagen, dass das Auto lediglich jedes (zweite) Wochenende für ein paar Kilometer bewegt wird.

Ist die Batterie kaputt, leer oder sogar komplett entladen? Saß ich zu lange mit ausgeschaltetem Motor rum?

Danke im Voraus!
MfG

Antwort
von WosIsLos, 172

Ein Königreich für ein Batterieladegerät!

Kommentar von DennisHu12 ,

Was ist das, wo bekomm ich es her, wie wende ich es an?

Kommentar von WosIsLos ,

Wieviel Amperestunden hat die Batterie?

Kommentar von franz48 ,

Wer nicht weiß, was ein Ladegerät ist, der kann mit Ah auch nichts anfangen. In so einem Fall kann man nur eine Werkstatt empfehlen oder den ADAC rufen.

Kommentar von DennisHu12 ,

Haha danke 😂

Kommentar von franz48 ,

Lachst du jetzt ùber dich selber oder was soll der Kommentar?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten