Autobatterie im Regelbetrieb: Wie verhindert das Fahrzeug eine Überladung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zum einen gibt es Lichtmaschinenregler, der die Spanung regelt / bzw. begrenzt.

Zum anderen regelt sich eine Bleibatterie den Ladestrom in gewissen Grenzen über ihren Innenwiderstand selber.

Wenn die Spannung nun gewisse Grenzen nicht überschreitet (da sorgt der Laderegler für) und die Batterie voll ist (und dann der Innenwiderstand hoch ist) nimmt die Batterie keine oder nur noch sehr geringe Ladung auf. 

Daher kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der Lichtmaschine (oder zwischen der und der Batterie) gibt es immer einen Laderegler. Der hält die Spannung konstant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel fährst, verbraucht die Batterie auch . Durch Heizung, Klimaanlage, Radio, Licht etc. Also kann die Batterie nicht im Betrieb überladen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franz48
20.09.2016, 14:25

In den wenigsten Wagen sind Klimaanlage und Heizung von elektrischer Natur...oder meinst du eventuell die Lüftung?

Im Betrieb kommt der Strom von der Lima und nicht von der Batterie.

0

Das verhindert der Lichtmaschinenregler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?