Frage von Nico63AMG, 33

Autoanmeldung, Fahrzeugbrief des alten Autos?

Hallo,

Ich habe ein neues Auto gekauft und möchte dies anmelden lassen. Der private Verkäufer sagte mir, dass sein Verkäufer vom Autohaus den alten Brief (von meinem neuen) benötigt, um das neue Auto auf die alten Kennzeichen anzumelden.
Meines Wissens benötigt man dies nicht, kann mir jemand etwas dazu sagen?
Gruss

Antwort
von chevydresden, 18

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Der Brief gehört zum jeweiligen Fahrzeug, logischerweise braucht man den nicht, um ein anderes Fahrzeug ab- oder anzumelden. 

Um ein Wunschkennzeichen zu reservieren, braucht man keine Fahrzeugpapiere.

Kommentar von Nico63AMG ,

Das meine ich eben auch, Danke für die Antwort. Gruß

Antwort
von Mikkey, 8

Es ist durchaus möglich, dass man ein Fahrzeug nur dann mit seinen bisherigen Kennzeichen anmelden kann, wenn man die Abmeldung des bisherigen Fahrzeugs durch die entwertete Zulassungsbescheinigung Teil I nachweist.

Mache Dir halt eine Kopie und gib ihm den alten "Brief".

Antwort
von Fritzhero, 12

Also ich verstehe deine Frage auch nicht so richtig auch wenn ich sie mehrmal lese.

Wenn Du doch einen Wagen von Privat gekauft hast, was hat denn der Verkäufer eines Autohauses damit zu tun? Außerdem brauchst Du doch den Brief deines Wagens zum anmelden. Ich würde den Brief nicht aus der Hand geben, denn wer den Brief hat dem gehört das Auto.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community