Frage von HalloHilfemrk, 32

Auto zulassen wie?

Wenn ich ein PKW bei einem Händler finanziere (3000 Euro). Wemm gehört welcher Papier und wer grickt was?

Wie melde ich das Auto der Versicherung und lasse es zu. Das pkw wird über mein Vater angemeldet in der Versicherung aber zahlen tu ich selber?

Antwort
von BenniXYZ, 8

Der Bank gehört die Zulassungsbescheinigung Teil 2. Dem Halter gehört die Zulassungsbescheinigung Teil1. Der Fahrer muß diese mitführen.

Dein Vater soll eine EVB bei seinem Versicherer anfordern. Du bist Fahrer und dein Konto wird für die Bezahlung angegeben. Du brauchst einen gültigen Führerschein und die Zulassungsbescheinigung Teil 1.

Antwort
von SebRmR, 14

Eigentümer, Halter und Versicherungsnehmer des Autos können 3 verschiedene Personen sein.
Um ein Auto zu versichern, benötigst du keine Papiere.
Und wer welche Papiere bekommt, kann dir der Händler sagen

Antwort
von DerHans, 32

Den KFZ-Brief behält die Bank als Sicherheit, damit du dieses finanzierte Fahrzeug nicht verkaufen kannst, ohne das Darlehen abzulösen.

Kommentar von HalloHilfemrk ,

Wie soll ich ohnw Brief mein Fahrzeug anmelden oder so ?

Kommentar von DerHans ,

Das macht der Händler dann selbst

Kommentar von HalloHilfemrk ,

Kann ich ihm sagen was für ein Kennzeichen ich möchte oder macht er einfach eins?

Kommentar von DerHans ,

Wunsch-Kennzeichen kosten je nach Straßenverkehrsamt gar nichts bis 30 € extra

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten