Frage von PaLLiii, 34

Auto zulassen mit Nummernschild?

Hey !!! :)

Ich kaufe mir demnächst mein erster Auto und hab mich daher über die Zulassungsstelle informiert. Wie ist das mit dem Nummernschild ? Lasse ich mir da ein verfügbares Mitteilen und lasse dies anfertigen oder bringe ich eins mit oder wie ist das ?

Sorry für die eventuell dumme frage xD

Antwort
von Peter42, 16

auf der Zulassungsstelle wird man dir mitteilen, welche Kennzeichen gerade "frei" sind, unter diesen kannst du dir dann eines aussuchen. Eventuell kannst du auch nach bestimmten Buchstaben-/Zahlenkombinationen usw. fragen - sofern gerade nicht vergeben, kann das ebenfalls klappen (manche Zulassungsstellen interpretieren das dann als "Wunschkennzeichen" und berechnen hierfür eine gewisse zusätzliche Gebühr - anderswo gibt's das ohne Aufpreis).

So, und mit der dir zugeteilten Nummer kannst du dir in der direkten Umgebung der Zulassungsstelle das Kennzeichen prägen lassen - und darauf macht die Zulassungsstelle dann die Plaketten.

Antwort
von MichaelaHilft, 21

Hallo Palliii,

du gehst erst zur KFZ Zulassungsstelle und die teilen dir ein verfügbares zu, oder du kaufst dir gegen eine geringe Gebühr dein Wunschkennzeichen (sollte es noch frei sein). Dann geben die dir einen Zettel mit diesem Kennzeichen und du gehst damit zu einem Laden die KFZ Schilder drucken (meist direkt in der Nähe der KFZ Zulassungsstelle)

Antwort
von Ranzino, 22

Kommt drauf an, ob du es privat kaufst. Evtl. ist da noch ein Nummernschild dran und du kannst damit zur Zulassung. 

Ein guter Autohändler würde dir den Gang zur Zulassungsstelle ( gegen etwas Geld) abnehmen.

Antwort
von larry2010, 16

man kann online gegen gebürh ein nummershcild reservieren, dann kann man schon vorher sich die schilder holen.

ich persönlich emüfehle aber, das man erstmal wartet, das alles beim amt im computer ist, da kann man immer noch sagen, das man die 21 oder so auf dem nummerschild haben will und holt sich dann die schilder.

freund evon uns hatten neulich eine kombination reserviert udn auf dem amt hiess es dann, die ist gesperrt.

Antwort
von Delveng, 13

@PaLLiii,

beim letzten Mal fuhr ich mit einem Leihwagen und den Wagenpapieren zur Zulassungsstelle, legte meinen Ausweis und meine Girocard vor, ließ die Schilder prägen und fuhr mit ihnen zum Händler. Das Kennzeichen hatten wir vom Händler aus reservieren lassen.

Antwort
von gerolsteiner06, 19

Du gehst zu Zulassungsstelle und sie teilen Dir eines (eine Nummer) zu - meist kannst Du Dir auch eines aussuchen, dass Dir gefällt. Das schreiben sie dir auf. Dann gehst Du zum Schilderhersteller und läßt es (das echte Nummernschild) Dir anfertigen, dann wieder zurück zur Zulassungstelle und Plaketten drauf machen lassen und dann ans Auto dranschrauben oder klicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten