Auto wurde abgeschleppt , Abschleppkosten wurden gezahlt. Jetzt kommt nach nen Monat nochmal 106 Euro - was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du dem Bußgeldbescheid widersprichst, wird es für Dich evtl. noch teurer. Am besten Du zahlst und parkst in Zukunft korrekt. Abschleppkosten und Bußgeld bzw. Verwaltungsgebühren haben nichts miteinander zu tun, Du mußt beides zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Dann musst Du dem Bußgeldbescheid widersprechen.

Kleiner Tipp. Beim Abschleppunternehmen zahlt man nur das Abschleppen, nicht das Bußgeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zazinakbo

Du hast die Abschleppkosten und eventuell noch die Standkosten bezahlt, jetzt kommt noch die Strafe für das Falschparken

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Telegrammstil deiner Frage (Du kannst deine Fragen ausführlich stellen! Unter der Kopfzeile hast du die Option: Weiter Details hinzufügen) lese ich heraus, dass du damals lediglich die Abschleppkosten bezahlt hast.

JETZT kommt das Bußgeld für den Parkverstoß.

2 Paar Schuhe

Was du machen sollst? Zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was sind die 106€ denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zazinakbo
24.02.2016, 13:00

Verwaltungsgebühren

0