Frage von 1989loona1989, 41

Auto wann ummelden?

Guten Morgen :) Folgende Situation: ich werde zum 1.1.2017 das Auto meiner Mutter übernehmen. Dies läuft bis jetzt noch über sie. Versicherung ist von ihr zum Ende des Jahres bereits gekündigt. Wann gehe ich dann zur Zulassungsstelle und lasse es auf mich schreiben? Kann ich das jetzt schon im Vorfeld machen? Oder dann erst im neuen Jahr? Brauche dann wohl auch ein neues Kennzeichen, da ich in einer anderen Stadt wohne..

MfG Alice

Antwort
von Spezialwidde, 21

Im nächsten Jahr meldet man geschickterweise um. Natürlich muss dann wieder eine gültige Versicherungsnummer verfügbar sein nachdem die Versicherung der Mutter gekündigt wurde, sprich das ist im Vorfeld mit der Versicherung zu klären. Dann kann man das Auto zeitnah ummelden.

Kommentar von 1989loona1989 ,

Um eine neue Versicherung habe ich mich ab dem 1.1.2017 bereits gekümmert. Danke für die hilfreiche Antwort :)

Antwort
von BenniXYZ, 4

Das geht nicht, weil am 01.01. die Zulassungsstelle geschlossen hat.

Du kannst das Fahrzeug jeden Tag auf dich umschreiben lassen, an dem die Damen und Herren der KFZ Zulassungsstelle arbeiten. Auch schon morgen oder am Montag. Du benötigst dazu die EVB Nummer deiner Wunsch-Versicherung und die Fahrzeugpapiere/TÜV.

Die Versicherung eines Fahrzeuges hängt am Fahrzeug. Wird das Fahrzeug abgemeldet oder umgemeldet, dann erlischt der Versicherungsvertrag. Deine Mutter braucht also nicht zu kündigen. Du mußt das Fahrzeug nur auf dich zulassen und schon ist deine Mutter raus aus dem Vertrag und du bist zuständig. Das nennt sich Wagnisfortfall.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 7

Die Versicherung fragt dich nach dem gewünschten Versicherungsbeginn, wenn du wegen der EVB dort anrufst.

Aber auch hier kann ich nur nochmal dazu raten, das mit dem Schadenfreiheitsrabatt zu klären, es wird von Versicherung zu Versicherung stellenweise unterschiedlich gehandhabt und wenn du keinen bekommst (SF0) - sieh selbst:

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1_20iehymlICky8_S5_qmKeHIwwBYk7PaPTkmuRLI...

Kommentar von 1989loona1989 ,

Das mit dem SFR ist bereits geklärt. Danke!

Antwort
von Hoegaard, 32

Erst im neuen Jahr, der Halterwechsel gilt sofort. Natürlich brauchst du bei einem Halterwechsel auch ein neues Kennzeichen.

Kommentar von Clipmaus ,

Braucht sie nicht ! Sie kann das alte Kennzeichen übernehmen und muss sogar bei einem Umzug in eine andere Stadt kein neues Kennzeichen haben ! Selbst dann nicht , wenn das Fahrzeug in einem anderen Bundesland angemeldet wird!

Antwort
von TheAllisons, 28

Wenn deine Mutter das Auto abgemeldet hat, kannst du es sofort auf dich anmelden, kein Problem.

Kommentar von Hoegaard ,

Wozu sollte die Mutter das Auto abmelden? Sie hat lediglich die Versicherung gekündigt

Kommentar von TheAllisons ,

sie wird doch nicht Versicherung für ein "nicht angemeldetes" Auto zahlen, das wäre doch etwas unlogisch, denke ich

Kommentar von Hoegaard ,

Ja, ab dem 31.12 wäre das unlogisch.

Kommentar von 1989loona1989 ,

Sie muss das Auto doch gar nicht abmelden.. haben uns erkundigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten