Frage von valores, 82

Auto von privat gekauft- Mängel?

Hallo Leute, Ich habe ein Auto von nem privat Mann gekauft, im Vertrag haben wir kleinere Mängel die er bekannt gegeben hat festgehalten. Das Auto hat 180tkm und ist Baujahr 2009. Eben habe ich beim fahren Abgas Geruch im Inneren wahr genommen den ich bei der Probefahrt nicht gemerkt habe und er meint er wusste auch nichts von dem Geruch. Kann ich da was machen? Auto zurück? Schaden auf ihn Anwälzen?

LG Valores

Antwort
von BlackRose10897, 50

Wenn die Gewährleistung im Vertrag ausgeschlossen wurde, wird es schwer, da was zu erreichen. Du müsstest nachweisen, dass der Verkäufer arglistig gehandelt hat.

Antwort
von Sivsiv, 32

Erstmal musst du feststellen ob es sich um einen Mangel handelt. Möglicherweise hast du ja auch nur Abgase von einem anderen Fahrzeug in den Inneraum gesaugt?

Auf jeden Fall solltest du eine fachlich kompetente Instanz wie eine Fachwerkstatt oder TüV/Dekra aufsuchen und das Fahrzeug checken lassen. Ohne konkrete Mangelbeschreibung wird es schwer.

Antwort
von franneck1989, 50

Wurde denn die Gewährleistung ausgeschlossen (z.B. mit einem Muster-Vertrag)?

Kommentar von valores ,

es wurde im Vertrag keine Gewährleistung ausgemacht... Standard Vertrag von Auto Scout

Kommentar von ronnyarmin ,

Eine Gewährleistung kann man nicht ausmachen, man muss sie ausschliessen. Wie Franneck schon gefragt hat: Ist das geschehen?

Kommentar von bronkhorst ,

Der Mustervertrag von autoscout enthält einen Ausschluss der gesetzlichen Sachmängelhaftung. Und damit wäre der Käufer in der Beweislast, dass der Schaden ersten schon vor dem Kauf da war und der Verkäufer ihn arglistig verschwiegen hat... Was nicht völlig unmöglich, aber sehr schwierig ist...

Antwort
von EySickMyDuck, 45

Moin...
Soweit ich weiß... Wenn du den Vertrag unterschrieben hast dann gilt das Geschäft als abgewickelt und du hast danach ganz schlechte Karten noch irgendwelche Ansprüche geltend zu machen. Is das selbe wie bei "gekauft wie gesehen".
Sollte ich damit falsch liegen klärt mich bitte auf...

Kommentar von ronnyarmin ,

Gekauft wie gesehen gibt es nicht.

Ob man Ansprüche geltend machen kann, ergibt sich immer aus dem Vertrag. Wurde die Gewährleistung ausgeschlossen, und kein intakter Auspuff erwähnt, hat der Käufer Pech gehabt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community