Frage von Julianfragtdich, 37

Auto Versicherung güstiger wenn man über Eltern laufen lässt?

Ich wollte fragen ob es möglich ist das ich die Versicherung über meine Mutter laufen lassen kann die sache ist sie hat kein auto allso wenn ich denn waggen über sie anmelden und versichere aber ich denn waggen fahre funktioniert das allso wird der waggen versichert und alles gedeckt

Antwort
von rena101955, 4

Wie alt bist Du? War auf den Namen Deiner Mutter jemals ein Kfz angemeldet und hat sie überhaupt einen Führerschein? Die Zweitwagen-Regelung scheidet hier schon einmal aus, wenn sie z. Z. kein Fahrzeug auf ihren Namen angemeldet hat. Hast Du sonst keinen Familienangehörigen, der den Wagen als Zweitwagen anmelden kann. Versicherungsnehmer ist dann diese Person, Fahrzeughalter kannst aber trotzdem Du sein! Am Besten, Du gehst mal zu einer Versicherungsagentur (wo z.B. Privathaftpflicht, Hausrat etc) besteht und läßt Dich dort mal über die günstigsten Möglichkeiten einer Kfz-Versicherung informieren!

Antwort
von Apolon, 12

@Julian,

mir fehlen hier einige Informationen:

Wie alt bist du?

Hat deine Mutter überhaupt den erforderlichen Führerschein, wenn ja wie lange schon?

Und wie schaut es mit deinem Vater aus.

Nach den bisherigen Informationen, wäre es vermutlich günstiger wenn du bereits 18 Jahre alt bist, das Fahrzeug auf dich selbst anzumelden - mit SF-Einstufung   0.

Gruß N.U.

Antwort
von schleudermaxe, 21

.... und wenn Vati oder Dein Partner auch kein Fahrzeug hat, bist und bleibst Du leider Anfänger. Frage einfach Deinen Berater, der möge Lösungen suchen.

Vielleicht kann ja der schlummernde Vertrag von Mutti mitsamt der alten SF-Klasse ausgegraben werden.

Wenn nicht, ist zu prüfen, ob die Führerscheinregelung greift, was ja vielleicht bei Dir nicht so ist.

Antwort
von wilees, 23

Hat Deine Mutter denn in den vergangenen Jahren ein Fahrzeug versichert?

Kommentar von Julianfragtdich ,

Ja aber ist schon pa jahre her

Kommentar von wilees ,

Dann frage bitte bei dieser Versicherung einmal nach, wie ein neuer Vertrag eingestuft würde.

Antwort
von BenniXYZ, 18

Deine Mutter hat keinen Erstwagen. Folglich bekommt sie auch keine Zweitwagenregelung. Egal wie alt du bist.

Frag einen Versicherungsmakler, es gibt Sonderlösungen für Fahranfänger. Es kostet nichts.

Kommentar von schleudermaxe ,

... wo bitte steht etwas von ZW? Ich kann das aus der Frage nicht ersehen. Warum sollte Mutter über die FSR kein "Erstfahrzeug" versichern können mit Beginn meist SF-Klasse 1/2?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 25

Als Zweitwagen wird der Wagen mit SF 1/2 eingestuft. Das iszt immer günstiger. Später wenn du deinen Führerschein länger hast, kannst du den Rabatt für dieses Fahrzeug übernehmen. Dann verlierst du dieses "geschenkte" Jahr wieder. Dann macht das aber nur noch einen kleinen geldlichen Unterschied.

Kommentar von BenniXYZ ,

Moin Hans, wieso Zweitwagen? Die Mutter hat kein Auto.

Kommentar von Apolon ,

@DerHans,

bitte richtig lesen.

Es handelt sich um den Erstwagen!

Kommentar von DerHans ,

Wie Schleudermax schon schreibt, kann sie aber SF 1/2 beanspruchen über die FS-Regelung.

Antwort
von Sillexyx, 29

Ja das geht. Ich habe mein Auto auch über meinen Stiefvater versichert. 

Kommentar von schleudermaxe ,

... und warum diese meist teure Variante?

Antwort
von Kimoki, 18

Deine Mutter muss ein Auto bei einer Versicherung haben, dann kann sie es als 2Wagen anmelden. Ohne Auto ..Nein

Kommentar von schleudermaxe ,

Wo steht das?

Warum kann sie nicht per Führerscheinregelung ein Fahrzeug versichern?

Kommentar von Kimoki ,

Warum sollte jemand eine Versicherung haben wenn er kein Auto hat? Geld zuviel? 

Und die Führerscheinregelung geht nur wenn er min. 3 J. die Fahrerlaubnis hat. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community