Frage von Kleines1mal1, 93

Auto verriegelt von selbst, auch wenn Schlüssel steckt (Skoda Fabia II), warum?

Hallo, mein Skoda Fabia II Baujahr 2007 macht ständig Mätzchen mit dem Verriegeln (und Entriegeln). Erst hat das Auto völlig unregelmässig während der Fahrt verriegelt, ich dachte anfangs dass der Schlüssel sich beim rumbaumeln vielleicht irgendwie mit einem anderen Schlüssel selbst gedrückt hat. Manche Fahrten waren sogar so, dass das Auto sich (wieder völlig unregelmässig) bis zu 10 mal ver- und wieder entriegelt hat. Ich hörte halt immer das Abschliessen-Geräusch. Bzw aufschliessen. Zweimal schon hat das Auto sich schon verriegelt wenn der Schlüssel steckte während der Fahrer ums Auto ging. Ich nehme den Schlüssel IMMER mit aber versäume leider manchmal anderen Fahrern die das Auto kurz ausleihen es zu sagen. Was mir auch aufgefallen ist, wenn das Auto sich während der Fahrt irgendwann verriegelt hat und ich dann aussteige (zweimal den Öffnungshebel betätigen statt einmal) dann lässt sich der Kofferraum nicht öffnen, auch mit wieder verschliessen und aufschliessen nicht. Ich öffne dann meistens die rechte hintere Tür und dann erst ist das Auto vollständig entriegelt dass der Kofferraum wieder aufgeht.

Was ist hier wohl das Problem?

Antwort
von ShitzOvran, 86

Am schnellsten wirst du eine Antwort bekommen, wenn man den Fehlerspeicher ausliest. Ich gehe nicht davon aus, dass du das entsprechende Kabel + Softare zuhause hast, sodass es Sinn macht, in die Werkstatt zu fahren und das von denen auslesen (und ggf leeren) zu lassen

Antwort
von Lele1987, 83

Warscheinlich spinnt die Steuerung der Zentralverriegelung am besten in die Werkstatt damit Diagnosegerät durchlaufen lassen Ferndiagnose wird wohl eher schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community