Frage von domande, 35

Auto Unfall bei Werkstatt?

Hallo,

ich habe letzte Monat mein Auto in die Werkstatt gebracht um dort einige reparaturen machen zu lassen.

Nachste Tag den Mechaniker ruft mich an und sagt er hat ein Unfall mit eine andere Auto am Parkplatz vor der Werkstatt getan.

Habe ihm gesagt das Ich für den Unfall nicht haftet weil nicht dabei war und meine Auto in Ohbut war. Natuerlich habe ihm und den andere Auto besitzer meine Versicherung kontakte gegeben.

Jetzt bekomme Ich einen Brief mit neuer Jahrrechnung von der Versicherung wo ich vom SF6 zu SF2 eingestuft bin, so als ich schuldig für den Unfall wäre.

Wie sollte es in diesem Fall weiter gehen? Ich will den Betrag nicht bezahlen und bei meiner vorherige SF Klasse bleiben.

Danke fuer eine Antwort

Antwort
von kim294, 32

Der Unfall ist mit deinem Auto passiert. Somit ist zunächst erst einmal deine KFZ-Haftpflichtversicherung zuständig. Wichtig ist nämlich, dass der Geschädigte sein Geld bekommt.

Diese kann sich dann gegebenenfalls an die Werkstatt wenden. Wenn diese eine "KFZ-Handel- und Handweksversicherung hat, kommt diese für den Schaden auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten