Frage von lavica, 158

Auto summt bzw brummt auf und startet nicht?

Ich habe mir letzte Woche Donnerstag eine neue Batterie einbauen lassen, da meine letzte sehr alt war und bei den kälteren Temperaturen immer versagt hat. Ich habe einen Seat Arosa Baujahr 2000, Zündkerzen sind neu, Batterie also auch. Sonntag passierte es das erste Mal , ich wollte den Motor starten und er summte kurz hoch auf aber startete nicht und beim zweiten Anlauf lief es perfekt, ging schnell an und lief auch normal während der Fahrt, der Motor läuft auch recht leise. Heute Mittag als ich von der Schule heimfahren wollte passierte es dann wieder und beim zweiten Mal konnte ich das Auto wieder normal starten. Weiß irgendjemand was das sein könnte ? Klar ferndiagnosen sind immer schwer aber ich habe wenig Ahnung von Autos und es würde mich interessieren was das sein könnte und ob ich schnell dringend in eine Werkstatt gehen sollte. Liebe Grüße und danke schonmal

Antwort
von Votan69, 131

Wenn's vorher geklackt hat, könnte es der Anlasser sein. Der hat eine Art Relais eingebaut.

Antwort
von Biberchen, 114

könnte der Magnetschalter vom Anlasser sein. Ich würde da erstmal alle Schrauben an denen Kabel sind nachziehen.

Antwort
von AlderMoo, 115

Fahr' doch mal zu einer SEAT-Werkstatt oder zu einem Boschdienst und laß dort den Fehlerspeicher deines Fahrzeugs auslesen. Danach bist Du schlauer. - Alles andere hier wäre orakeln. Das Auslesen kostet nicht viel, so um die 20€ und wird von Deiner SEAT-Werkstatt vielleicht umsonst durchgeführt.

Antwort
von Reisekoffer3a, 97

Stimmt, man sollte keine Ferndiagnosen erstellen, aber trotzdem

würde ich nochmal in die Werkstatt fahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten