Auto springt nicht auf Anhieb an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die üblichen Verdächtigen sind in so einem Fall (unter der Prämisse, daß Sprit im Tank und die Batterie gut ist) die Kraftstoffeinspritzung, bzw. der Vergaser, Lftfilter, Sensoren oder die Zündung, d.h. Kerzen, Verteiler, Hallgeber, Zündkabel.

In der Werkstatt Deines Vertrauens kann man Dir weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zauberwort heißt "Werkstatt"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann mehrere Ursachen haben.

Kraftstoffeinspritzung (Kraftstoffpumpe / Kraftstofffilter)

Zündanlage (Zündkerzen / Verteilerkappe / Zündkabel)

zu schwache Batterie. (Bei Kälte haben die weniger Leistung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man dir denn helfen, wenn man nicht mal weiß um welches Fahrzeug und welchen Motor es sich handelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Breekatschu
17.03.2016, 08:17

Hatte ich vergessen. Fahre einen Seat Arosa 1997 Baujahr

0

Wenn es ein Diesel ist, dann könnten es die Glühkerzen sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?