Frage von Awesomania, 169

Mein Auto springt an, bewegt sich aber nicht, was soll ich jetzt tun?

Hey Leute,

mein Auto bewegt sich nicht von der Stelle.

Der Motor springt an und ich kann auch einen Gang einlegen, aber wenn ich anfahren möchte, senkt sich der Wagen nach vorne links und hinten rechts hebt er sich an.

Kann mir jemand vielleicht sagen was da los ist?

Das Auto ist ein VW Polo Variant 1.6 Baujahr 1997

Antwort
von diroda, 109

Vorne links ist die Bremse fest. Der Radbremszylinder klemmt. Durch die defekte Dichtung drinkt Wasser und Streusalz ein wo durch er fest rostet. Die Handbremse wirkt nur auf die Hinterräder, kann es also nicht sein. Das muß ein Fachmann/frau reparieren weil Sicherheitsrelevant. Manchmal reicht reinigen und mit Kupferpaste schmieren für eine gewisse Zeit. Langfristig muß er ausgetauscht werden.

Antwort
von yodash, 73

Hol dir ne Dose Bremsenreiniger, nimm vorne links das Rad ab und sprüh zwischen Scheibe und Sattel die Bremse ordentlich ein. Wenn der Wagen nicht zu lange gestanden hat, müsste sich die Bremse lösen.

Antwort
von Alopezie, 82

Deine bremse vorne links ist fest. Versuch mal mit Gas anzufahren, evtl löst es den Rost 

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 79

Anscheinend versuchst du, rückwärts zu fahren?

Wenn das so sein sollte, hängt hinten rechts die Handbremse fest.

Antwort
von Dreamer430, 116

Stand der Wagen länger? Klingt ja fast so als wäre die Handbremse fest. 

Kommentar von Awesomania ,

Den Wagen habe ich seit 4 Tagen nicht mehr bewegt

Antwort
von Bulls44, 87

Gib einfach mehr Gas bis die Bremse sich löst der Motor ist stärker als die Bremse

Kommentar von Awesomania ,

Und da passiert auch nichts?

Kommentar von migebuff ,

Die Kupplung ist schwächer als die Bremse, macht aber nichts, da die eventuell anfallenden Reparaturkosten von Bulls44 übernommen werden.

Kommentar von Bulls44 ,

hehehe....klar doch.:)

Kommentar von checkpointarea ,

Irrtum, die Bremsanlage ist IMMER stärker ausgelegt als der Motor. Einfacher Versuch: Gib im 1. Gang Vollgas (mehr Zugkraft geht nicht), und tritt gleichzeitig die Bremse. Es ist locker möglich, trotz Vollgas den Motor einzubremsen. Bei jedem Auto. Achtung: Manche neuere Fahrzeuge nehmen automatisch Gas weg, wenn man gleichzeitig das Gas und die Bremse betätigt, bei denen klappt der Versuch natürlich nicht.

Antwort
von aribaole, 85

Bremse fest!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community