Frage von MichiS17, 65

Auto ruckelt leicht beim bremsen?

Hallo, meine Freundin fährt einen Corsa D und hat letztens erwähnt, dass ihr Auto beim bremsen ruckelt. Ich bin letztens selbst gefahren und muss auch zugeben, dass sich das seltsam anfühlt - aber es bremst noch zuverlässig. Woran liegt das und sollte sie mit ihrem Auto mal in die Werkstatt? Dort war sie letztens erst wegen Radlageraustausch. Wenn etwas mit den Bremsen nicht in Ordnung gewesen wäre, dann wäre das doch sicher aufgefallen, oder?

Antwort
von peterobm, 62

Dort war sie letztens erst wegen Radlageraustausch.

Es hätte dabei auffallen müssen und dem Eigentümer darüber berichtet werden sollen. Wenn diese Reparatur schon ne Weile her ist, muss es nicht unbedingt sein. 

Bei euch kann Metall auf Metall laufen, Werkstattbesuch wäre dringend anzuraten.

Kommentar von MichiS17 ,

Ich dachte auch, dass bei einem schlimmen Fall der Besitzer kontaktiert wird und es nicht einfach "totgeschwiegen" wird... soweit meine Theorie. Aber sie macht für nächste Woche einen Termin aus, die machen eine Testfahrt und schauen sich das dann ggfs. an.

Kommentar von peterobm ,

wenn wirklich die Bremsbeläge hin sind, solltet ihr KEINEN Meter mehr fahren

Antwort
von franneck1989, 65

Das deutet auf eine verzogene oder verschlissene Bremsscheibe hin. Das muss auch nicht unbedingt beim Radlagertausch auffallen

Kommentar von Schwarzwaldpuma ,

Das sehe ich genauso

Antwort
von CaptnCaptn, 40

Eventuell sind die Bremsen runter (wobei das sich eigentlich schleichend entwickelt und nicht plötzlich passiert) oder etwas wurde beim Radlagertausch nicht wieder korrekt montiert aufjedenfall bei nächster Gelegenheit zur Werkstatt das kann sonst gefährlich enden.

Ich hatte mal das Problem das mein ABS-Sensor defekt war und ich bei jeder Bremsung zwar zum stehen kam ohne Probleme aber jede Bremsung unglaublich ruckelig war, jedoch wird einem das iwo in Form einer Kontrollleuchte angezeigt daher glaube ich weniger das dies bei dir der Fall ist.

Antwort
von Alsterstern, 63

In der Werkstatt machen die nur das, was Du sagst. Gerade bei Bremsen sollte man auch nicht warten. Anrufen und Termin machen.

Kommentar von MichiS17 ,

Ok, ich werde sie bitten, dass sie bei ihrer Werkstatt anruft und einen Termin vereinbart. Danke!

Kommentar von Alsterstern ,

Als Laie kann man eh nichts selber machen an den Bremsen. Ich hätte da immer kein gutes Gefühl. So teuer kann das auch nicht werden, wenn es jetzt tatsächlich daran liegt.

Kommentar von Peter501 ,

@Alsterstern,mach keine falschen Versprechungen.Wenn Bremsscheiben oder Bremssattel gewechselt werden müssen geht es ganz schön ins Geld.

Kommentar von checkpointarea ,

Übertreib mal nicht. Ein Satz Bremsscheiben inkl. Beläge kostet für dieses Fahrzeug ungefähr 100 EUR, wenn man sich "freier Ware" bedient. Der Einbau ist auch kein Hexenwerk, das macht eine freie Werkstatt in einer Stunde, also mit Glück 50 EUR.

Kommentar von franneck1989 ,

Wenn man etwas Erfahrung im Schrauben hat, kann man sich auch an die Bremsen trauen. Man sollte nur wirklich wissen was man tut und sehr gründlich arbeiten. Empfehlenswert ist auch ein Reparaturhandbuch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten