Frage von huhn52, 13

Auto Radio knacken in den Bässen ab bestimmter Lautstärke?

Auto Radio knacken in den Bässen ab bestimmter Lautstärke - sollte eiglentlich ausreichen ^^ hab nen 3er Bmw e36 und schon immer das Problem gehabt, inzwischen schon boxen u. radio ausgetauscht aber nichts hat geholfen... kann nur noch an den kabeln liegen oder :( ?

Antwort
von bit77, 6

Die Lautsprecher knacken wegen der Überlastung. Bei Dynamischen Treibersystemen (also solchen, die mittels Spule und Magnetfeld arbeiten) kann der Membranhub konstruktionsbedingt eingeschränkt sein.

Wie auf dem Bild ersichtlich, befindet sich ein Ringförmiger Magnet am hinteren Ende des Lautsprechers. Die beiden Polplatten konzentrieren das Magnetische Feld. In diesem Luftspalt befindet sich die Schwingspule, an der das Lautsprechersignal angschlossen wird.

Je nach Spannung und Frequenz wird die Schwingspule mehr oder weniger in den Magnetischen Spalt hineingezogen oder von diesem abgestossen. Man sieht das ja auch dadurch, daß sich die Membran bewegt.

Ist die Spannung zu groß (zuviel Verstärkerleistung) zieht es die Schwingspule so tief in den Lautsprecher, daß die Membran bzw. die Schwingspule soweit eingezogen wird, bis sie den Boden berührt. Das knackt dann.

Das ist sehr schädlich für den Lautsprecher, da sich dadurch an der Schwingspule ein Grat bildet. Ganz davon abgesehen wird die Schwingspule zu heiß und verbrennt dann Irgentwann mal. 

Eine zusätzliche Bassrolle oder Bassbox und bibolare Kondensatoren mit 47 µF zu den restlichen Lautsprechern schafft sofortige Abhilfe.

Kommentar von huhn52 ,

das Problem ist aber, dass beriets bei geringer Lautstärke der Klang extrem verzerrt wird :/

Kommentar von bit77 ,

Also knackt es auch bei kleinen Lautstärken? Dann würde ich mal nachsehen, ob irgentdwo noch eine Radiokomponente verbaut ist, die den Endverstärker enthält.

Soweit mir bekannt ist, haben die BMW-Radios eine BTL-Endstufe (Bridge Tied Load). Ich weiß nur nicht, ob sie abgesetzt vom Radio montiert ist oder mit im Radio eingebaut.

Jetzt muß ich etwas ausholen..... Wenn so eine Endsufe einen defekt hat, dann fällt eine Ader der Lautsprecherkabel entweder auf Masse oder auf Plus, während die andere Ader auf halber Betriebsspannung steht. Dann könnten die Lautsprechen schon bei kleiner Ansteuerung knacken.

Gleiches gilt, wenn ein Lautsprecherkabel wegen schadhafter Isolation auf Masse liegt.

Hier würde ich folgendes tun: Radio einschalten und Lautstärke auf null... dann an jedem Lautsprecher messen (Multimeter 20 Volt DC Meßbereich) ob eine Gleichspannung zu messen ist. Mehr als 50...100 mV sollten es nicht sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten