Frage von pauline2018, 17

Auto privat verkauft - Käufer verlangt Kostenerstattung ?

Hallo, hab heute mein Auto privat verkauft. Per email gab es Kontakt zum Übergabetermin, Ort und Preis. Es kamen zwei Männer, zum vereinbarten Treffpunkt, bezahlten den vereinbarten Preis und nahmen das Auto mit. Nach Stunden rief der Käufer an und behauptete das Auto noch nicht abgeholt zu haben. Die Männer waren angeblich nicht von seiner Firma. Da das Auto verkauft ist, fordert er jetzt eine Kostenerstattung. Ist durch die email ein bindender Kaufvertrag zu Stande gekommen? Wenn ja welche Kosten muss ich ihm erstatten? Woher sollten die Männer die Daten haben -NeueBetrugsmasche???

Antwort
von FahrradLecker, 10

Hattest du keine Zeugen dabei? Großer Fehler. So oder so zum Anwalt gehen. Kenne das selber von ebay das man was verkauft und der Käufer im nachhinein noch einen "Rabatt" haben wollen. Immer mit Zeugen die Sachen einpacken, den Zustand dokumentieren und klare Produktbeschreibung formulieren.

Kommentar von pauline2018 ,

Hab einen Zeugen. Wir waren auch zu zweit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten