Auto oder Motorrad (Was würdet ihr machen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Dein EINES Motorrad schon wegen Zeitmangel rumsteht, warum sollte ein anderes dann mehr bewegt werden?

Kenn ich zu gut. Geil, muss ich haben! Nach 5 jahren festgestellt, dass nicht mal 5000 km auf der Uhr waren...

Würde mich insofern für das Auto entscheiden.
Allwetter-tauglich, mehr Verwendungsmöglichkeiten, usw.

Keine Frage, Moped macht Spaß - aber wenn die Zeit fehlt, taugt die schönste Kiste in der Garage nix.

Am Auto hast Du jeden Tag Freude.

Wäre somit für mich eine klare Geschichte.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItZm3
05.10.2016, 14:40

Ich würde ja mein einziges Motorrad und mein jetziges Auto hergeben, dann hätte ich (bis auf die alte Susi meines Vaters) kein Motorrad mehr. Aber im Prinzip ist mir das Motorrad einfach zu schade, da ich gewiss auch nächstes Jahr nur maximal 3000 Kilometer rauffahren werde... :)

0

Ich würde zum Auto tendieren!
Motorrad ist zwar schön und gut aber das kann mich nicht vielseitig genug nutzen und deshalb würde ich dieses ebenfalls verkaufen in der Hoffnung ein besser erhaltenes Auto kaufen zu können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItZm3
05.10.2016, 14:18

Das ist eben auch momentan mein Gedanke. Gut mein Auto macht schon noch was her (auch optisch) aber er ist eben nicht so "sportlich". Zudem komme ich auch so gut wie gar nicht mehr zum Motorrad fahren, da ich entweder am WE mit Freunden unterwegs bin oder arbeiten muss...

0

Definitiv Motorrad. Gut ich muss dazusagen, dass ich mich total auf Motorrad eingeschossen habe und eine KTM 690 SMC R ist für mich echt ein Traum. Mit dem Teil hatte ich mal eine Probefahrt gemacht. Legendär das Teil. Letzenendes habe ich eine KTM Duke 390. Die ist auch geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItZm3
05.10.2016, 14:19

Ja ich liebe eigentlich auch das Motorrad-fahren, allerdings komme ich so gut wie nie dazu - und um nur rumzustehen ist mir die Maschine eigentlich zu schade bzw. sie tut mir ein bisschen leid wenn du verstehst was ich meine :)

0

Ich hätte jetzt gesagt Auto weil es praktischer ist, aber in nem A5 kann man ja genau so wenig transportieren wie in nem A4, also würde ich das Motorrad behalten. Ist ehh geiler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja. So ein gedrosselt Ding macht ja auch keinen Spaß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItZm3
05.10.2016, 14:33

Naja mit 40 PS auf 130 Kilo Leergewicht kann man schon ordentlich was anfangen :)

0

Hallo,

es geht nichts über vier Rädern. Denk an die Sicherheit.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ItZm3
05.10.2016, 14:21

Danke für deine Antwort, aber Sicherheit ist für mich eher ein sekundäres Entscheidungskriterium, da ich auch mit meinem Auto zu schnell in die Kurve kommen kann... :)

0

Was möchtest Du wissen?