Frage von IllusionReturns, 132

Auto neu kaufen, gebraucht kaufen oder leasen?

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 100

Neu kaufen, wenn du zu viel Geld hast oder wirklich extrem viel fährst.

Leasen, wenn du es steuerlich geltend machen kannst und keinen Bock auf den Zinnober mit der Abschreibung hast.

Sonst gebraucht kaufen.

Antwort
von lollipop1813, 132

Gebraucht kaufen , ein neues Auto verliert im ersten Jahr ein großen Teil an wert , das man beim gebraucht kaufen sparen kann und wenn das Auto im guten Zustand ist ,macht das auch kein negativen Unterschied :)

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 87

Du könntest genausogut "sitzen, stehen oder liegen?" fragen - ohne ergänzende Angaben hat das wenig Sinn.

Antwort
von kieljo, 82

Ich kaufe nur Neuwagen und fahre sie dann aber auch 10 Jahre und länger sowie viele 100.000 KM. Mein letzter 3-türer Toyota RAV4 (Benziner) hat jetzt die 600.000 problemlosen KM geschafft.

Kommentar von IllusionReturns ,

Unser A6 (Für 3 Jahre geleast) hatte nach 3 Jahren 80.000km auf dem Schrim in 3 Jahren!

Antwort
von Rizilaus, 109

Logischerweise kauft man sich einen gebrauchtwagen.

- Grund 1: Der Wertabfall durch die Erstanmeldung und in den ersten 3 jahren.
- Grund 2: Für das gleiche Geld bekommt man im gebrauchtwagen mehr Ausstattung, als im Neuwagen
- Grund 3: Es ist möglich bei Schäden am Fahrzeug günstig an gebrauchte Teile zu kommen
- Grund 4: Man muss sich keinen schrottigen renault als neuwagen kaufen, sondern kann sich auch eine hochwertige Marke, wie BMW, Subaru, Mercedes, Lexus oder Audi (soweit Audi überhaupt hochwertig ist, da dort ordentlich hartplastik verbaut wird) leisten.


Kommentar von IllusionReturns ,

Audi ist der Qualität und der Verarbeitung eine der besten Marken, auch vor Mercedes und BMW, wir haben (mit unserem jetzigen A7) 3 Audis gehabt und waren immer zufrieden! Wenn man die richtige Ausstattung wählt, hat man auch (fast) kein Plastik!

Kommentar von Rizilaus ,

Klopf mal ans Cockpit. Da ist billiges hartplastik drunter. Von ausen alles hui und drunter pfui.

Kommentar von IllusionReturns ,

Außerdem, wie kommst du darauf das man sich nur einen neuen Renault leisten kann? 

Kommentar von Rizilaus ,

Ich gehe hier von einem Kapital von 11.000€ aus. Da ist bei neuwagen nicht viel drinn. Der renault war nur ein beispiel.

Antwort
von Joshi2855, 117

Ob neu oder gebraucht kommt drauf an was du dir leisten kannst! obwohl man sagen muss das ein 2 Jahre altes Auto noch fast neu ist und aber viel weniger kostet. in den ersten Jahren singt der Preis extrem.

Kommentar von IllusionReturns ,

Wir leasen unsere Autos immer, wir haben heute unseren Audi A7 abgeholt, er hätte 86k € gekostet... Wir hatten bis zum Sommer einen A6, der anfangs noch 78k € wert war aber nach 3 Jahren nur noch 46k €?!

Daher weiß ich das es einen enormen Wertverlust gibt...

Kommentar von IllusionReturns ,

Mein Vater (bin 14) ist so gesehen Kapitalist und muss auch den höchst Steuersatz zahlen... Jedenfalls kann er sich so etwas auf jeden Fall leisten, jedoch ist es dumm ein Auto zu kaufen, was denkt ihr??

Kommentar von Joshi2855 ,

wenn ers sich leisten kann ists doch egal? Neuwagen sind natürlich immer teuerer und jeder würde sich das gebraucht kaufen, aber auch nur weil man sich das nicht immer leisten kann...aber wenn man reich ist dann los haha

Kommentar von IllusionReturns ,

Man darf das Geld aber auch nicht einfach zum Fenster raus schmeißen... Irgendwann hat man auch keines mehr 

Kommentar von Joshi2855 ,

Wenn ers hat? ich mein er muss es ja verdient haben und wenn ihm nichts passiert wird er das Geld auch wieder verdienen.

Kommentar von IllusionReturns ,

Ja, aber was bringt es dir soviel Geld auszugeben... 

Kommentar von Joshi2855 ,

Was bringt es dir alles zu sparen und nichts damit zu machen? Wozu hat mans denn dann? nicht rauswerfen ist was anderes aber wenn mans sich leisten kann...

Kommentar von IllusionReturns ,

In Immobilien investieren! Meine Eltern haben ein sehr großes Haus in Stuttgart welches 1,3mio wert ist... Und bauen nächstes Jahr vlt. noch einen pool... Diese Investition ist sicherer und klüger!

Kommentar von Joshi2855 ,

WARUM ZUM TEUFEL FRAGST DU DANN!? wenn du weißt wofür sie das Geld nutzen dann sei doch still und lass sies so machen wie sies wollen...total unnötig wenn du deine meinung doch eh schon hast...???

Kommentar von IllusionReturns ,

Ich möchte ja wissen war eure Meinung ist!

Antwort
von Peter42, 105

gebraucht kaufen - und zwar, wenn es schon ziemlich betagt ist.

Kommentar von lesterb42 ,

Das ist nicht ganz ungefährlich, weil uralte Fahrzeuge nicht immer verkehrstüchtig sind.

Kommentar von Peter42 ,

zwischen "ziemlich betagt" und "uralt" passen ein paar Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte. Ein "uraltes" Auto fällt wohl in die Kategorie "Oldtimer", und so was fährt eh' kein Mensch mit einem gesunden Verhältnis zu den Kosten - das ist eher Hobby. Mit "betagt" meine ich Autos im Alter von grob etwa 10-15 Jahren, und unter diesen finden sich genug Exemplare, die zwar optisch schon etwas "heruntergewohnt" sind, technisch aber noch in einem ganz passablen Zustand sind. Etwas "Ahnung" von der Materie sollte man beim Kauf natürlich haben.

Antwort
von jbinfo, 69

Jeder sollte es so machen wie er es für sich richtig findet. Zumal es ja auch auf seinen Geldbeutel ankommt.

Antwort
von lesterb42, 61

Am Besten neuere Gebrauchtwagen leasen. Das beste aus beiden.

Antwort
von jochenprivat, 77

Neu kaufen ist ok, Gebraucht kaufen ist auch ok, Leasing ist die teuerste Art einer Autofinanzierung.

Kommentar von IllusionReturns ,

Wir leasen unseren Audi A7 (Preis zum kaufen (mit unserer Ausstattung): 86k €) für 1287€ monatlich... Diesen A7 haben wir nur 1 Jahr, da im nächsten Jahr der neue Audi A7 kommt PS: Mein Vater ist aufgrund seines Postens auch Audi VIP (bekommt die Autos direkt aus Ingolstadt und kann die neuen Autos sofort haben etc.)

Kommentar von kieljo ,

Das ist doch sehr schön für deinen Vater. Aber mit deinen 14 Jahren hast du, glaube ich, noch nicht wirklich den richtigen Durchblick zum Thema Auto oder Leasing.

Kommentar von IllusionReturns ,

Überleg mal wir kaufen das Auto und verkaufen es 1 Jahr später wieder... Das macht einen riesen Verlust!

Kommentar von jbinfo ,

@IllusionReturns - In dem einen Jahr hat dein Vater 15.444,- Euro verbrannt und hat keinen Gegenwert dafür mehr auf dem Hof stehen.

Antwort
von elevatorfreak12, 81

Jung gebrauchtes auto. Leasing is mist und neu zu teuer

Kommentar von IllusionReturns ,

Wir leasen immer... Unser neuer A7 kostet 1287€ monatlich, und würde 86k € kosten... Meiner Meinung nach ist Leasing gut!

Antwort
von thvav167, 64

Gebraucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community