Frage von emrinho44, 71

Auto mit nur einem Schlüssel?

Hallo,

wir haben vor einem Jahr ein Fahrzeug gekauft. Mit dieser Frage komme ich erst jetzt weil wir bis jetzt etwas anderes gerichtlich klären mussten. Nun als wir den Vertrag damals unterschrieben haben, hat er auf den Vertrag nur 1 Schlüssel geschrieben und hat gemeint, dass er im Moment nur den einen geben kann und den zweiten im Nachhinein gibt, da er es nicht bei sich hat. Wir haben ihm geglaubt und gewartet. Jetzt nach einem Jahr, nachdem Gerichtsverfahren usw fragten wir ihn nach dem Schlüssel und er meint er hätte nur einen, den er uns gegeben hat. Kann ich jetzt was machen?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 23

Hallo!

Es gibt Autos, bei denen ab Werk auch nur ein einziger Schlüssel dabei war ----------> war früher bei Opel verbreitet, da gab's einen Schlüssel & ein Nachbestelletikett falls man einen Schlüssel nachkaufen musste. Habt ihr z.B. einen Opel aus den 90ern/frühen 2000ern, hat der ab Werk wohl echt nur einen Schlüssel mitbekommen.

Egal: Jetzt könnt ihr aber nix mehr machen, da das halbe Jahr vorbei ist & im Kaufvertrag wohl auch nur der eine Schlüssel festgehalten wurde. Lasse dir doch einen Schlüssel nachmachen, geht beim Händler nach Eigentumsnachweis (Fahrzeugbrief).

Kommentar von emrinho44 ,

Da das auch der andere mit dem halben Jahr erwähnt hat frage ich mich was das ist. Was hat das mit dem halben Jahr auf sich ?

Kommentar von emrinho44 ,

Und das ist ein BMW 5er Baujahr 2007

Kommentar von rotesand ,

Zum 5er BMW von 2007 kann ich leider nix sagen, weil ich mich mit dem Auto nicht auskenne.. ganz ehrlich!

Ansonsten kann ich auf das halbe Jahr "Beweislast" verweisen: Nach dem halben Jahr liegt wie Beweislast beim Erwerber des Fahrzeugs. Er muss also nachweisen, wie das alles lief.. da das kaum möglich ist, scheiden Ansprüche da meistens aus.

Antwort
von Rockuser, 34

Pech gehabt. Im Kaufvertrag steht ein Schlüssel und es ist ja fast nicht zu beweisen, das von einem zweiten die Rede war.

Was willst Du nach einem Jahr noch erreichen. Die ersten 6 Monate hattest Du dazu Zeit gehabt.

Kommentar von emrinho44 ,

Nein, das wusste ich ja gar nicht bis jetzt.

Kommentar von Rockuser ,

Was wusstest Du nicht, was im Vertrag steht, den Du unterschrieben hast?

Kommentar von emrinho44 ,

Das Fahrzeug durfte jetzt ein Jahr lang nicht benutzt werden.

Kommentar von emrinho44 ,

Er hat gemeint er schreibt nur einen hin, da er die zweiten noch im Nachhinein geben würde und nicht sofort 2 gibt.

Kommentar von emrinho44 ,

Was hat es denn eig mit den 6 Monaten zu tun ? Hat man da ein Recht auf irgendwas ?

Kommentar von Rockuser ,

Die Beweislastumkehr nach §476 BGB

Antwort
von Deltakrit, 21

Hallo,

wenn Dein Auto abhanden kommt wird Dich Deine Versicherung um Vorlage von zwei  Schlüsseln bitten.

Kannst Du nicht beide Schlüssel vorzeigen wirst Du ein Problem haben.

Und der Hersteller weiß garantiert wie viele Schlüssel für dein Fahrzeug vorliegen müssten.

 

Lass dir bei deinem Händler schnell wie möglich einen nachmachen und umcodieren, denn der Vorbesitzer hat immer noch Zugriff zu deinem Fahrzeug!



Kommentar von Rockuser ,

"Kannst Du nicht beide Schlüssel vorzeigen wirst Du ein Problem haben."

Nein, hat er nicht, in KV steht nur ein Schlüssel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten