Auto mit kaputter Zylinderkopfdichtung reparieren oder verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lieber Pommes,vor der Entscheidung "Reparieren oder Verkaufen" stehen wir alle nacheinem langen Autoleben!In Deinem Falle geht weder noch, sondern nur noch "Verschrotten", denn, wenn Du das Problem nicht selbst beheben kannst, musst Du in die Werkstatt und da wird es viel Geld kosten(ca.max. 500.-€).Diesen Betrag ist Dein Auto nicht mehr wert (km-Stand?) Also......Wenn Du jedoch eine Reparatur ins Auge fasst, hast Du danach wieder einen fahrbaren Untersatz und kannst noch 1-bis zwei Jahre fahren.Für eine Selbstreparatur brauchst Du Spezialkenntnisse und Spezialwerkzeuge (Drehmoment-Winkel-Schlüssel,Vielzahlschlüssel etc. der Kopf muss "geplant" werden,und nicht zu vergessen einenZK-Dichtungssatz). Wenn Du eine ZK-Reparatur noch nicht gemacht hast, lass die Finger davon.Geh halt zu Peugeot und lass Dir einen Kostenvoranschlag machen, dann weisst Du mehr.Ich hoffe, ich habe Dir weiter geholfen.MfG GRF 1938

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung