Frage von B2000, 116

Auto liegt hinten 1,5 cm einseitig tiefer. Woran könnte das liegen?

Hallo, wir kauften für meine bessere Hälfte vor 1 Monat einen Gebrauchtwagen. VW, 4 Jahre alt, 45.000 km. VW-Vertragshändler überließ uns den Wagen für 1/2 Tag, damit wir eine ausgiebige Probefahrt machen können. Ca. 100km Stadt-, Landstraße und Autobahn gefahren = keinerlei Auffälligkeiten. /// Für diesen Tag hatten wir dann noch einen Dekra-Gebrauchtwagencheck vereinbart. Um dem Prüfer nicht auf den Schlips zu treten, habe ich die vorsichtige Anmerkung "... ist ja manchmal so, dass Stoßdämpfer, Achsen, Lager, Reparatur- und Roststellen für den Laien nicht erkennbar sind ..." gemacht. Aber: Er es wurden keinerlei Mängel bzw. Fragwürdigkeiten gefunden. /// Dann Auto gekauft, TÜV wäre Oktober 16 fällig geworden, der VW-Händler ließ ihn neu prüfen und händigte uns den Prüfbericht aus = ebenfalls keinerlei Mängel festgestellt. /// Nun nahm ich gestern den Wagen ausnahmsweise für die Fahrt zur Firma und tankte. Kam von der Kasse zurück und sah, dass der Wagen hinten links leicht tiefer liegt als rechts. Mittagspause nochmal auf dem Firmenparkplatz geschaut = gleiches Ergebnis links tiefer als rechts. Bandmaß genommen und an verschiedenen Bezugspunkten gemessen = links ca. 1,5 cm tiefer. Finger zwischen Reifenoberkante und Kotflügelkante gehalten = links passt ein Finger weniger hinein als rechts. An der Vorderseite liegt das Auto beidseitig gleichhoch. Der Wagen hat keine (automatische) Niveauregulierung. Habe dann hinten und beidseitig bis zur Vordertür alle Spaltmaße mit einem Radiergummi (passte gerade so schön) geprüft = keine Auffälligkeiten, bzw. Abstände zwischen den Teilen alle praktisch identisch. Die Bereifung ist fast neuwertig. Habe mir einem großen Meßschieber aus der Firma den Rad-Ø gemessen = links und rechts gleich. Den VW-Händler angerufen und die berichtet. Der erzählte mir etwas von "Herstellertoleranztabellen für die Fertigung" und da seien 1-1,5 cm Toleranz möglich und liegen im Rahmen. --- Fand in diversen Autoforen keine befriedigende Antwort. Also a.) Warum könnte der Wagen nur hinten einseitig tiefer liegen? und b.) Wie verhält es sich mit diesen "Herstellertoleranztabellen"? Im web finde ich nichts. Der VW-Händler hat so etwas angeblich auch nicht; VW-Kundenservice teilt mir in einer Textbausteinmail mit, dass ich mich an den Händler wenden soll. ;-) --- Anmerkung: Kann vsl. erst wieder am WE hier reinschauen ---

Antwort
von B2000, 33

So, hat ein paar Tage gedauert. Konnte nicht früher antworten. Danke für die vielen Tipps. Leider bin ich genau so schlau wie bisher und habe mich auch noch blamiert. / Bevor ich zum Verkäufer, also dem VW-Händler, gefahren bin habe ich mir eine 2m lange Wasserwaage mitgenommen und habe mir eine waagerechte Parkstelle gesucht. Ergebnis wie gehabt: Wagen hängt auf der Fahrerseite hinten ca. 1,5 cm tiefer; bzw. auf der Fahrerseite passen zwischen Radoberkante und Kotflügelkante 4 Finger von meiner Hand rein - auf der Beifahrerseite 5, also auch noch der Daumen. / Zum Händler gefahren und nun kommt es: Wagen steht in der Halle, erst einer, dann der zweite Mechaniker guckt. Ich bin dabei stehengeblieben um zu schauen, ob ordentlich geprüft wird. Haben sie getan. Ergebnis: Ausgerechnet da, in der VW-Vertragshändlerwerkstatt, steht der Wagen gerade. Man grinste mich an, ich solle mal selbst probieren bzw. prüfen. Tja, nun passte auf einmal auf beiden Seiten hinten meine ganze Hand, also alle 5 Finger gleichmäßig zwischen Reifenoberkante und Kotflügelunterkante. Kein Unterschied. Feder bzw. Stoßdämpfer wurden in Augenschein genommen./ Bin wieder weggefahren und habe in den letzten Tagen mehrfach probiert bzw. geprüft. Ergebnis: Wagen steht hinten auf beiden Seiten gleichhoch. / Heute dann, wo ich schon mal geprüft bzw. gemessen habe: Wagen hängt wieder auf der Fahrerseite ca. 1,5 cm tiefer. Wie kann das sein? Mal hängt er auf der Fahrerseite tiefer und mal nicht. Eigenartig. Kann doch wirklich nur der Stoßdämpfer bzw. dessen Feder sein. Oder? (Ach so: Lasse ich bei Geradeausfahrt das Lenkrad los, läuft der Wagen exakt geradeaus weiter. Falls das wichtig ist.) / Und nu? Auf Verdacht einen neuen Stoßdämpfer einbauen lassen?

Antwort
von dermick74, 40

Eigentlich gibt es dafür nur 2 Möglichkeiten.

Die erste ist Feder gebrochen... ( kann passieren )

Die zweite ist Stoßdämpfer kaputt ( kann auch vorkommen )

Beides ist nicht ungewöhnlich, auch wenn es ärgerlich ist

Antwort
von pwohpwoh, 41

Häufigster Fall: Ein Stück der Feder ist oben abgebrochen. Das kann man daran erkennen, dass ihr Ende nicht mehr bis zum Windungsabschluss des Federtellers reicht (nur bei PKWs, die einen profilierten Teller haben).

Antwort
von kach110, 80

Zu a) fahre mal in die Werkstatt und lass die Federn usw prüfen und zu b) kann ich nichts sagen

Kommentar von B2000 ,

Danke - werde ich tun. (Das würde ja im Falle einer defekten Feder bedeuten, das seit Dekra-Gebrauchtwagencheck + TÜV-HU vor ca. 1 Monat dann die Feder nach 800km Eigenfahrleistung defekt geworden ist.) Das wär ja wieder was.

Kommentar von kach110 ,

Kann Passieren auch wenn man den Bordstein mit hoher Geschwindigkeit mitnehmen tut oder diese Hügel das man langsamer fährt

Kommentar von B2000 ,

Da werde ich mal meine Frau befragen, ob sie derartiges evtl. gemacht hat. (Aber seit sie sich vor 2 Jahren beim Wenden mal einen Felgenrand an einem hohen Bordschein demoliert hat, fährt sie sehr vorausschauend.)

Kommentar von kach110 ,

Drotzdem kann immer was passieren und in den Monat kann vieles gehen was bei der Prüfung heile war

Antwort
von JPiffMoosberg, 72

schon geprüft ob die Feder in Ordnung ist? Evtl. gebrochen ...

Kommentar von B2000 ,

Danke - werde ich tun. Nicht, dass wir mit dem Wagen auf einmal einen Abflug machen. (Das würde ja im Falle einer defekten Feder
bedeuten, das seit Dekra-Gebrauchtwagencheck + TÜV-HU vor ca. 1 Monat dann die Feder nach 800km Eigenfahrleistung defekt geworden ist.) Das wär ja wieder was.

Antwort
von sodbrenna, 48

Irgendwas geladen?

Kommentar von B2000 ,

Nein, keine Transportlasten. Nur der übliche Autoklimbim hinten drin, also Feuerlöscher, etwas Kleinwerkzeug, Warndreieck usw.. Also nichts besonderes.

Antwort
von Hoegaard, 52

Luftdruck gecheckt?

Kommentar von B2000 ,

ja -  ist O.K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community