Frage von Xmanxwoman, 61

Auto Leasing über die Bank?

Guten Tag,

ich möchte einen Gebrauchtes Auto kaufen das 13000€ kostet, ich weiß aber nicht ob man das Auto per Leasing über die Bank machen kann, das heißt die Bank kauft das Auto und gibt es mir und ich bezahle die Monatliche Raten, bis ich alles abbezahlt habe und dann bekommt ich das Auto auf meineb Namen. Gibt es sowas?

Danke

Antwort
von jbinfo, 17

Das ist eine ganz normale Finanzierung. Du kaufst das Auto vom Autohaus oder auch privat. Du machst über die Kaufsumme eine Finanzierung mit der Bank deiner Wahl. Wenn die Finanzierung abgelaufen ist, kannst du frei über dein Auto verfügen. Eine Finanzierung ist immer günstiger als ein Leasing (Miete auf Zeit).

Antwort
von DerHans, 36

Eine "normale" Geschäftsbank macht solche Geschäfte nicht.

Die Autobanken bieten das zwar an, aber das ist für einen Privatmann nur eine TEURE Finanzierung.

Kommentar von jbinfo ,

Auch eine "normale Bank" bietet Leasinggeschäfte an.

Antwort
von Lottl07, 29

Leasing? Davon rate ich dringend ab. Am Ende des Leasingvertrages kann es u.U. sehr Teuer werden.

Nimm lieber ein Kredit auf, kaufe das Auto und zahle es in Raten ab. Die Bank behält dann den Kfz-Brief nach der Anmeldung bis es abbezahlt ist, danach ist es deins.

Erkundige dich vorher aber mal wo der Kredit günstiger ist.

Antwort
von dressurreiter, 9

Leasing rentiert sich nur wenn man eine Firma hat, dass was du meinst ist vielleicht das Auti finanzieren lassen, also du nimmst einen Kredit und zählt ihn ab. Aber das machen Autohäuser auch, und meist ist es bei Autohäusern güstiger. Du kannst natürlich deine Hausbank fragen ob sie dir 13000.,00 € Kredit geben und dann fragst du was du insgesamt für Kosten hast wenn du den Kredit zurück zahlst. Vorteil du kannst den Preus beim Autohaus drücken wenn du bar zahlst. Nachteil Bankkredite sind meist teurer als ein Kredit über die Hausbank des Autohauses. Eigentlich sollte man nie ein Auti finanzieren, weil ein Auto sehr schnell an Wert verliert, die beste Möglichkeit ist also eine Summe zusammen sparen. Und dann Auto kaufen.

Antwort
von Kirschkerze, 40

Was willst du jetzt? Das Auto leasen oder das Auto kaufen? Leasen geht nur wenn es das Autohaus auch anbietet...

Wenn du einen normalen Autokredit meinst: Die Bank kassiert dann den Brief nach Anmeldung ein und bleibt Eigentümer bis du es abbezahlt hast

Kommentar von Xmanxwoman ,

Ja kaufen, ich meine dass ich das Auto über die Bank kaufe.

Auto kaufen über die Bank --> Das Auto gehört der Bank --> ich bezahle das Auto ab --> das Auto gehört mir

Ich weiß nicht ib das leasing heißt oder nicht.

Kommentar von siola55 ,

Beim Leasing gehört dir das Auto nicht - du bezahlt nur Miete/Leasingraten dafür und hast keine Zulassungsbescheinigung Teil 2 (früher: Fahrzeugbrief)!

Bei der Finanzierung gehört dir das Auto mit der letzten Rate - du hast es dann abbezahlt!

Kommentar von jbinfo ,

Jede Bank bietet auch Leasingangebote an. Das Autohaus hat damit gar nichts zu tun.

Kommentar von siola55 ,

Was willst du jetzt? Das Auto leasen oder das Auto kaufen? Leasen geht nur wenn es das Autohaus auch anbietet...

Das Autohaus bietet, wie der Name ja schon sagt, nur Autos an!

Die Leasingbank bietet dann je nach Bonität einen Leasingvertrag für das ausgesuchte Auto an - jedoch nicht für "gebrauchte" Autos...

Antwort
von siola55, 10

Ein Privat-Leasingvertrag kenn' ich nur für neue Autos...
wobei ein Privatleasing die teuerste Art ist, ein Auto zu fahren!

... das heißt die Bank kauft das Auto und gibt es mir und ich bezahle die
Monatliche Raten, bis ich alles abbezahlt habe und dann bekommt ich das Auto auf meinen Namen.

... dies ist eine Finanzierung und macht eigentlich jede Bank, vorausgesetzt deine Bonität/Score stimmt!

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community