Auto KFZ Versicherung 5000km im jahr vereinbart, jetzt Unfall und Auto seit 1,5 jahren im besitz aber 15000 km schon gefahren, zählen die 5000 auch schon jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann wird das nun so berechnet, das Du 2016 schon etwa 8000Km gefahren bisst. Also erhört sich der Beitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 5.000 Kilometer zählen immer für zwölf Monate, also vom 12.10.2014 bis zum 12.10.2015

Du bist also ganz eindeutig um einiges zu viel an Kilometern gefahren.

Bis zum 12.10.2016 hättest du insgesamt maximal 10.000 Kilometer fahren dürfen..... das ergibt sicherlich eine Nachberechnung und gegebenenfalls auch eine saftige Vertragsstrafe von zum Beispiel einem Jahresbeitrag.. mit den richtigen Kilometern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall wirst du die richtige Prämie nachentrichten müssen.

Der Versicherer könnte dir aber auch den Vertrag kündigen, weil du eine Falschaussage im Antrag gemacht hast. Spätestens als du mehr als 5.000 km gefahren warst, hättest du das nachmelden müssen.

Bei einem Unfall den die Polizei aufnimmt, wird selbstverständlich auch der Tachostand notiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum3
22.01.2016, 00:25

wurde aber in dem Falle nicht gemacht, die Polizei hat nicht nachdem Km stand oder auf das Tacho geschaut

0

Du hast den Vertrag nicht eingehalten und musst nun wohl die überzogenen Kilometer bei der Versicherung nachzahlen.

Vertragsstrafen wegen so etwas gibt es heutzutage nicht mehr oft. Kommt aber auf deine Versicherung an. Das könnte dann im schlimmsten Fall RICHTIG teuer für dich werden.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum3
21.01.2016, 21:50

von wie viel reden wir denn hier wohl bei 10000 km zu viel ?
hab das leider vergessen hochsetzen zu lassen, weil ich damals vor 3 jahren mit 18 total wenig gefahren bin

0

Jährlich wird doch sicher eine Abfrage seitens der Versicherung gemacht, oder?

Welchen km-Stand hast Du denn als letztes und wann gemeldet?

Sollte dann der km-Stand überschritten sein, wird eine Nachzahlung der Versicherung fällig. Sowas sollte man zur eigenen Sicherheit immer im Auge behalten!

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baum3
21.01.2016, 20:37

nein wurde nicht gemacht.

wird das denn aus dem jahr 2014 fürs ganze Jahr die 5000km berechnet oder werden die 5000km auf 3monate aufgeteilt

0

Was möchtest Du wissen?