Frage von Tina4495, 45

Auto Kennzeichen anmelden?

Hallo Leute,
Hab mir letzte Woche ein neues Auto gekauft und kann es diese Woche abholen. Dienstag war ich beim Landratsamt um mein altes Auto abzumelden und das bisherige Kennzeichen zu reservieren dass ich es wieder beim neuen benutzen kann. Die Dame meinte das dauert allerdings 5 Tage bis es wieder freigeschalten wird.
Meine Frage: wenn ich diese Woche also das Auto holen kann, kann ich dann bis ich das Kennzeichen wieder bekomme mit einem roten beispielsweise vom Autohaus fahren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oepwq18KHS2wKZZ, 25

Da macht das Autohaus mit sehr hoher wahrscheinlichkeit nicht mit. Du könntest aber Kurzzeitkennzeichen nehmen. Die sind bloß relativ teuer.

Komisch, dass es nicht sofort geht. Als ich ein gebrauchtes Auto gekafut habe, habe ich mir die alten Kennzeichen sofort als Wunschkennzeichen zuteilen lassen. Dadurch sparte ich mich das Montieren und das Geld für Kennzeichen. Aber das ist ja für das Landratsamt eine ganz andere Amtshandlung gewesen.

Kommentar von Tina4495 ,

Es ist so dass mein Freund jetzt mein altes Auto nimmt das wurde gleichzeitig gemacht, also er hat ein neues Kennzeichen bekommen und meins hab ich mit heim genommen aber ja die meinte es geht 5 Tage weil es erst umgemeldet werden muss und ja deswegen die Wartezeit :(

Kommentar von Holger1002 ,

Das war bei uns genauso, ein neues Auto, und die Nummernschilder des alten daran, und das alte Auto bekam neue. Kostet 20 € für das "Wunschnummernschild", wenn man es mitnimmt.

Vermutlich hast Du den TÜV-Bericht für das neue Auto nicht mitgehabt?

Antwort
von Holger1002, 21

Das habe ich noch nie gehört. Bei mir konnte ich das alte Kz gleich ans neue Auto montieren.

Kommentar von oepwq18KHS2wKZZ ,

Interessehalber und weil ich das noch nicht gemacht habe: Von wem bekommt man dann eigentlich die dann sehr wahrscheinlich fällige, neue TÜV-Plakette?

Kommentar von Holger1002 ,

Bei der Kfz-Zulassungsstelle. Man muss mit dem TÜV-Bericht des neuen Wagens dort erscheinen, dann bekommt man auch direkt die neue Plakette.

Du bekommst übrigens neuerdings auch ein Kurzzeitnummernschild nur noch mit dem TÜV-Bericht des betreffenden Wagens. Eine sehr dumme Regelung. Man kann auf diese Weise nicht mehr herumfahren und mehrere Autos angucken und sich dann für eines entscheiden und die Nummernschilder direkt anbringen, sondern man muss dann ein zweites Mal hinfahren mit dem Nummernschild, sobald man das Auto gekauft hat und den TÜV-Bericht erhalten hat. Unpraktisch, denn am Wochenende (Zeit für die Autosuche) hat keine Zulassungsstelle mehr geöffnet.

Antwort
von kenibora, 21

Jeder Händler meldet Dir das alte Auto ab und das neue Auto an. Wo und bei/von wem hast Du es denn gekauft?

Kommentar von Tina4495 ,

Das hab ich ja noch nie gehört..
Ich habe es vom Autohaus Schuler
Muss noch auf die Papiere warten

Kommentar von oepwq18KHS2wKZZ ,

Doch, das machen die eigentlich alle. Oft wollen sie aber so um die 100 €.

Kommentar von Tina4495 ,

Ja wie gesagt hab ich noch nie gehört und das kann ich auch selbst :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community