Auto kaufen? Kenne mich nicht aus, welche modelle?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

1er BMW 116i (für Diesel 116d), gebraucht kriegst du viele schon ab 15.000€ und die Autos sind top, super angenehmes Fahrgefühl, angenehme Schaltung, ->Platz<- und Leistung.
Alles in allem ein top Wagen!

Falls du noch mehr Leistung rausholen willst, einfach in einer Werkstadt nachfragen, wie teuer legales Chiptuning ist, sollte sich so um 700-900€ handeln, dann hast du nochmal 60Ps mehr, das der 166i Motor mit 120ps mit dem 118i Motor mit 180Ps baugleich ist und sich nur vom Chip unterscheidet :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tonihpunkt
21.01.2016, 17:03

jeher 60 Ps mehr und nach 2000 km muss ein neuer Motor rein fuer 5000 Euro - ganz toll. wenn da 60 PS mehr rauszu holen waeren haette das BMW schon gemacht.

0

Den 100 % igen Wagen gibt es nicht! Und jeder Bäcker lobt seine eigenen Brötchen!!!!  Ich bin vom Fach ( steht aber nicht im Profil ) und fahre deshalb den Honda Jazz nach langen Recherchen und rum hören! Jetzt schon im 12. Jahr, ein sehr gut durchdachtes Auto und wenig verschleiß bei 15000 km im Jahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf nen dacia aus polen als EU-Import ca. 8000 euro je nach Modell, nach 3 Jahren verkaufst du ihn wieder fuer ca. 5000 Euro und holst dir einen neuen.

Ich hab den Dokker, ist nicht haeßlich und es passt ein komplettes BETT in den Kofferaum - superbillig - Campingmobil-in deinem Alter doch sicher Interessant. Was willste denn mit den Audi A1 ? da passt nicht´s rein und ist garnicht praktisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theIfrit
21.01.2016, 15:54

Ich finde den A1 ansprechend, prakrisch klein und dazu noch von einer von mir sehr gemochten Marke.

0
Kommentar von Gym80951996
28.01.2016, 15:23

Nicht wenn man selber reparieren kann. Fahre seit ich 18 Jahre bin BMW 530d E60

0

Da würde ich eher zum Seat raten, da du da gebraucht deutlich mehr fürs Geld kriegst. Audi A1 ist halt sehr gefragt und dementsprechend teuer. Seat ist ein typisches Auto für Leute, die gute Qualität und Ausstattung für einen günstigen Preis suchen und wo es aufs Prestige nicht so ankommt. Da würdest du mit deinem Etat schon was gutes kriegen. Tipp am Rande: frag doch mal nach 3-jährigen Leasingrückläufern. Das ist alles in allem m.M. der optimale Kompromiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem seat leon wirst du da sicherlich mehr fürs geld bekommen! der trifft auf deine suchkriterien auch voll und ganz zu, damit könntest du glücklich werden. die jährlichen kosten sind ebenfalls etwas niedriger als beim a1, hängt aber stark von der versicherung und den km ab, die du fährst. je nachdem, wieviel du fahren musst, solltest du über einen diesel nachdenken. wenn du jedes wochenende 300km nach hause fährst oder einen täglichen längeren fahrtweg hast, könnte ein diesel rentabel werden. (allgemeine faustregel, zwischen 10000 und 15000 km/jahr beginnt sich der diesel zu lohnen, bei weniger nimmt man benziner)

sinnvoll ist auf jeden fall ein gebrauchtwagen, je jünger desto besser natürlich, aber mit 2-3 jahren auf dem buckel solltest du gut etwas bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einem skoda Fabia? Einen schönen Golf findest du sicher auch. Von BMW rate ich ab. Was suchst du für eine klasse? Klein/Kompakt/Kombi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theIfrit
22.01.2016, 07:43

Warum ratest du von BMW ab? Zu hohe unterhaltungskosten? Zu deiner Frage: es soll kein riesen teil sein. Ob zwei oder 4(5) türen ist eigentlich egal. Ein wenig kofferraum wäre schon prakrisch. So in der grössenordnung Vw Golf

0

1er bmw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?