Frage von moamsol, 42

Auto kaufen im TÜV zulassen und danach neuer Pass wegen Einbürgerung?

Also wenn man ein Auto beim TÜV anmelden/zulassen würde braucht man doch auch Pass/Ausweis neben den anderen Unterlagen. Was ist nun wenn man danach eingebürgert werden würde ? Man hätte dann ja einen neuen Pass/Ausweis mit einer anderen Staatsangehörigkeit. Müsste man dann wieder zum TÜV gehen und denen das mitteilen bzw. vielleicht sogar die Dokumente oder was man halt von denen bekommt erneuern lassen und vielleicht sogar nochmal Bearbeitungsgebühren oder so zahlen ? Ich hoffe die Frage ist nicht zu schwer und ihr könnt sie beantworten.

Danke schonmal für eure Antworten

Antwort
von peterobm, 21

in den ZB steht keine Staatsangehörigkeit. Für die Zulassung wirst du evtl. eine Meldebestätigung deiner Stadt benötigen, ebenso dein Reisepass. 

Der Name ändert sich nicht.

Antwort
von Novos, 20

Das Kfz wird im Landratsamt (Zulassungsstelle) angemeldet, nicht beinm TÜV. Wenn Du eingebürgert bist, werden nur die Änderungen aktuallisiert.

Antwort
von 716167, 16

Nein, du musst an der Autozulassung nichts ändern nur weil sich deine Staatsangehörigkeit ändert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten