Frage von MB9710, 94

Auto kaufen- Kurzzeitkennzeichen?

Hallo,

ich kaufe mir am Donnerstag, also in 3 Tagen mein erstes Auto. Allerdings steht es 400km entfernt. Wie muss ich das jetzt machen mit dem Kurzzeitkennzeichen? Ich weiß, dass ich es bei der Zulassungstelle bekomme, was benötige ich allerdings dafür und wie lange dauert das etwa?

Vielen Dank im Voraus!:)

Antwort
von schleudermaxe, 57

Gratuliere und prüfe, ob so ein Ding überhaupt nötig ist. Das Procedere ist doch nicht kostenfrei.

Mein Tipp: Richtig zulassen und zuvor so versichern, wie es benötigt wird. Mit KZK geht nur die Haftpflicht!!!!

Kommentar von blanlaseduc ,

Hier http://tinyurl.com/FHBHq0Gh kannst du Kfz-Versicherung Anbieter bequem vergleichen. MfG

Antwort
von jbinfo, 46

Wenn das Auto noch auf den jetzigen Besitzer zugelassen ist, dann bekommst du dafür kein Kurzzeitkennzeichen. Ist es jedoch schon abgemeldet, dann benötigst du die Fahrzeugdaten und einen gültigen HU-Bericht. Eine Kopie reicht. Ferner brauchst du natürlich von deiner Versicherung die EVB-Nummer. Du kannst dir auch am Standort des Fahrzeuges nach Kauf die KZK holen. Problem dabei sind aber meistens die Öffnungszeiten der Zulassungsstelle. Also vorher mal auf der entsprechenden Seite nachschauen.

Antwort
von chevydresden, 50

Die Zulassungsstelle braucht dafür die Fahrzeugpapiere und den Nachweis über eine gültige HU. Das geht auch mit Fotos von den Dokumenten, z.B. per WhatsApp. Dazu eine eVb von der Versicherung und deinen Personalausweis.

Kommentar von MB9710 ,

Kann ich auch das Auto kaufen und zur nächsten Zulassungstelle im Kaufort fahren?

Kommentar von chevydresden ,

Auch das ist mittlerweile wieder möglich.

Kommentar von kim294 ,

Aber nur für ein Kurzzeit-Kennzeichen und nicht für die endgültige Anmeldung.

Kommentar von chevydresden ,

Etwas anderes war auch nicht gefragt.

Kommentar von siola55 ,

Die endgültige Zulassung ist nur an deinem Wohnort möglich...

Kommentar von siola55 ,

... jedoch gilt ausserdem:
Während bislang ein Kurzzeitkennzeichen nur von der Zulassungsstelle am Wohnort ausgegeben werden durfte, kann das seit April 2015 auch die am Standort des Autos tun. Soll heißen: Wenn ein Hamburger in München ein Auto kauft, musste er früher nochmals nach Hause, um sich ein Überführungskennzeichen zu holen, bevor er wieder nach Bayern juckeln und das Auto abholen durfte. Seit der Gesetzesänderung kann er das Kurzzeitkennzeichen direkt in München holen und spart sich damit eine Fahrt quer durch Deutschland.

Antwort
von Reisekoffer3a, 48

Hier ein Link:

http://www.autobild.de/artikel/kurzzeitkennzeichen-neue-regeln-5335645.html

Kommentar von ronnyarmin ,

Hast du den Artikel gelesen? Da steht nur was über den Nachweis der HU drin. Aber nicht, welche weiteren Dokumente benötigt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community