Frage von sweetG, 55

auto kauf, welches auto wäre das günstigste in versicherung tank unterhalt etc?

hallo an alle, bräuchte dringend einen guten rat, mache grad mein führerschein und weiss nicht welches auto in frage kommen könnte? hätte gern eines ab baujahr 2004 5 sitzer etwas sportlich nicht zu teuer, kenne mich leider überhaupt nicht aus in der sache da ich mich auch noch nie damit befasst habe, verdiene auch nicht so viel und weiss nicht welche automarke am günstigsten im unterhalt wäre oder tank mässig welcher am günstigsten ist. da ich soviele fragen habe kann ich mich auch nicht konkrett für ein auto entscheiden da ich halt fast nichts darüber weiss versicherung etc..... würde mich über viele antworten freuen und danke allen im vorraus. schönen abend noch. LG

Antwort
von Apolon, 12

@sweetG,

mit 1.400 € im Kalenderjahr kommst Du nicht sehr weit.

Kontaktiere einen Versicherungsvermittler vor Ort, der dir zuerst einmal mit den jährlichen Beiträgen für die Kfz-Versicherung des gewünschten Autos weiterhelfen kann.

Für die günstigste Auswahl des Fahrzeugs kannst Du hier mal nachschauen:

https://www.gdv-dl.de/komplexe-suche/

Je niedriger die Typklasse des Fahrzeugs ist, desto niedriger ist der Beitrag der Kfz-Versicherung. Die niedrigste Typklasse ist 10.

Ohne deine Anschrift, dein Geburtsdatum, deine SF-Einstufung und die gewünschte Absicherung hinsichtlich Teilkasko und Vollkasko können wir dir nicht wirklich weiterhelfen. Der Beitrag hängt von vielen Faktoren ab.

Zusätzlich kommt noch die Kfz-Steuer, der Treibstoff, Öl, Kundendienst, Winterreifen, und die erforderlichen Reparaturen.

Und zusätzlich ja auch noch  der Kaufpreis des Autos. 

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 19

Hallo!

Wenn ich das recht lese, stehen 1400 Euro zur Verfügung! Dafür empfehle ich dir einen alten Audi 80 der B3 oder B4 Modellreihe, jeweils mit 90 PS, Euro 2 Katalysator, Schaltgetriebe & zwei Jahren TÜV sowie einem vor höchstens 3-4 Jahren gewechselten Zahnriemen (Nachweis verlangen)! Sind gute und preiswerte Anfängerfahrzeuge mit solider Technik & leicht beherrschbarem Fahrverhalten!

Außerdem nimmt der 80 fehlende Pflege nicht sonderlich krumm. Mein Bruder hatte einen 80 1,8S (B3 von 1989) & hat ihn echt mies behandelt... Öl wurde z.B. auch erst nachgekippt, wenn die Leuchte anging & der Motor total brozzeligen Sound produzierte ;) Was soll ich sagen, das Auto hat ihn mehrere Jahre hinweg ohne nennenswerte Reparaturen begleitet. Ging mir bei meinem Audi 100 (auch von 1989) allerdings genauso!

Versicherungsprämien sind relativ günstig bzw. niedriger als bei typischen Anfängerautos à la Polo, solltest es aber berechnen lassen :)

Wer es drauf anlegt, kann einen 90 PS Audi 80 mit unter 7 Litern auf 100 Km fahren. Zusammen mit der geringen Reparaturanfälligkeit & dem niedrigen Kaufpreis kannste kaum billiger ein so gutes Auto fahren!

Ein Auto von 2004 ist für 1400 Euro leider nicht wirklich drin.. und wenn doch sind es nicht empfehlenswerte da entweder total exotische oder anfällige Automodelle. 

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Kommentar von sweetG ,

Danke aber das Auto ist mir zu alt hätte gern ein etwas neueres.

Kommentar von sweetG ,

Wie wäre der Alfa Romeo 166? Bauj.2001?

Kommentar von sweetG ,

Oder 147?

Antwort
von 716167, 33

Die erste Frage ist: wieviel km wirst du im Jahr fahren. Danach entscheidet sich ob du einen Diesel oder Benziner kaufen solltest.

Kommentar von sweetG ,

viel habe nicht vor sofort zu wechseln, behalten solange es geht bin halt knapp bei kasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten