Frage von Konzulweyer, 55

Auto ist doch bei Gewitter faradayischer Käfig. Wenn man im Auto sitzt und Blitz schlagt ein und hat dabei seine Hand am Metall der Türe, machts auch nichts?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DrDralle, 21

Nein, weil die elektrische Feldstärke im Innenraum erheblich geringer ist als im Außenraum (Influenz).
Bei einem Leiter (Auto) werden die beweglichen Ladungen (Blitz), fast immer Elektronen, auf der Oberfläche verschoben und ändern ihren Platz. Das führt zu ortsabhängigen Ladungsdichten.

Kommentar von DrDralle ,

Danke für die HA!

Antwort
von MagicalMonday, 27

Das mit dem Berühren von Metall ist so eine Sache. Der Strom fließt im Idealfall vollständig durch die Karosserie ab, und da du nicht geerdet bist, sollte im Prinzip selbst dann nichts passieren, wenn du das Metall von innen berührst.

Ausprobieren würde ich es mit einem echten Blitz aber nicht wollen.

Antwort
von rawierawie, 22

Das gilt es natürlich zu vermeiden! Ansonsten bist du da sehr sicher!

Antwort
von peterdercoolee, 28

Dann passiert schon was, das merkst du aber nur ganz kurz :D

Antwort
von Rotrunner2, 15

Doch, es macht was.

Antwort
von Anonbrother, 30

Nein macht theoretisch nichts

Kommentar von rawierawie ,

Naja, ein bisschen tot ist halt nur ein bisschen oder wie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten