Frage von Soulrah, 184

Auto im Notlauf weiter fahren?

So nun ist es soweit ich dachte ich komm drum herum aber bei meinem Fabia 2 1.6 TDI macht das sich das defekte AGR bemerkbar.

Heute Morgen ging es los, Vorglühlampe blinkte eine kurzes Rucken und schon war er im Notlauf. Seis drum jetzt muss n neues rein. Allerdings möchte ich keine 650 Euro dafür Zahlen und würde mir ein Überholtes besorgen.

Nun zu meiner Frage. Der Skoda geht nach ca 2 bis 3 Kilometer wie oben bereis geschildert in das Notprogramm. Leider muss die Reperatur auf finanzellen Gründen noch etwas warten. Was meint ihr dazu, kann ich den Wagen trotz Notlauf weiter fahren? Natürlich ist mir klar, dass ich damit nicht auf die Autobahn kann usw. Oder würdet ihr davon abraten (entsteht mehr Schaden ect.)

Antwort
von joekoe83, 130

Hallo!

Ich fahre das gleiche Modell...

Ich weiß nicht, ob deine Frage noch aktuell ist - laut Herstellerhandbuch sollte man im Notlauf maximal zur nächsten Werkstatt fahren, da sonst Folgeschäden passieren können

- wenn du sicher bist, dass dein AGR-Ventil defekt ist, was Teil des ABgasrückführungssystems ergo des KAT ergo des Partikelfiltersystems / Turbosystems ist, solltest du keine Zeit verlieren

- wenn du Pech hast, fliegt dir sonst als nächstes der FIlter oder der Turbo um  die Ohren - dann liegtst du mit der Reparatur bei locker 1.200  - 1.500 Euro...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community