Frage von lsfarmer, 39

Auto Hoppelt?

Unser Volvo v70 von 98 hat das Problem, dass er beim gas geben hoppelt und jetzt sogar ausgegangen ist. Dazu wäre noch zu sagen, dass die batterie keine Polkappe hat und dass der literweise öl braucht.

Und nein wir haben keine känguru benzin getankt.

Antwort
von peterobm, 23

das Öl kann durchaus durch den Motor verschwinden. Damit liesse sich ein kapitaler Motorschaden erklären. Irgendwo muss das Öl sein.

Die Polkappe hat keinen Einfluss.

Kommentar von lsfarmer ,

Der auspuff riecht auch anders als normal.

Antwort
von Dnag89, 4

Da aus der Frage nicht hervorgeht um welchen Motor (Benzin oder Selbstzünder) es sich handelt antworte ich mal ganz allgemein.

Die Fehlende Polkappe der Batterie sollte keine Auswirkung haben, dabei kommt es höchstens zu einer schnelleren Korrosion am Pol...

Damit ein Motor läuft sind folgende Rahmenbedingen erforderlich.

Benzin:

Kraftstoff (ausreichende Menge im richtigen Verhältnis von Luft und Benzin; angemessene Qualität des Kraftstoff, nicht mit Wasser gestreckt etc.; weitere Faktoren in der Wirkkette liegen hier bei der Einspritzanlage, also ggf. Einspritzdüsen, Drosselklappe-> wird durch das Gaspedal angesteuert, falls ein Fehler im Bauteil vorliegt kann sich diese ggf. eigenständig öffnen und schließen; dann gibt es noch den Luftmassenmesser bzw. die Lambdasonde, die das Kraftstoff-/Luftgemisch regeln etc.),

Funke (also die elektrischen Umfänge wie die Batterie, die durch den Generator, also die "Lichtmaschine" geladen werden sollte; die Spannung sollte dann auch am Zündverteiler bzw. den Zündspulen ankommen, das kann z.B. durch einen Marderbiss an den Zündkabeln verhindert werden; wenn die Faktoren alle gegeben sind bleiben noch die Zündkerzen, Faktoren, die die Zündung beeinflussen können sind falsche Zündfolge durch z.B. vertauschte Zündkabel, ein zu großer Elektrodenabstand oder einfach eine defekte Zündkerze)

Kompression (das bedeutet, der Motorblock muss insoweit intakt sein, dass der eingespritzte Kraftstoff verdichtet werden kann, also keine Löcher oder Undichtigkeiten haben, wie das bei defekten Ventilen oder undichten Dichtungen oder gleich einem durchschlagenen Motorblock sein kann)

Für Diesel:

gelten die Punkte für Kraftstoff (abgesehen von dem anderen Einspritzsystem i.d.R. ohne Drosselklappe) und die Kompression. Die Elektrische Versorgung gewinnt nur bei kalten Temperaturen sowie zum Starten an Bedeutung, Zündspulen/-verteiler/-kerzen entfallen hier.
Zum Thema Starten gibt es bei Diesel wie auch Benzin noch den Anlasser, ein Defekt ist hier teilweise auszuschließen wenn man beim Starten ein rhytmisches Klicken hört.

Aufgrund der kurzen Beschreibung würde ich bei größerem Ölverlust ein Problem mit der Kompression bzw. dem Ölhaushalt vermuten (kann auch ein Motorschaden sein)
auch ein Problem mit der Einspritzung wäre möglich...

natürlich kann ich dazu auf Basis der Informationen keine genauere Vermutung äußern :).

Gruß

Kommentar von lsfarmer ,

Volvo v70 von 98 benziner Motor steht drauf "volvo doc"

Kommentar von Dnag89 ,

Der Auspuff riecht anders habe ich gelesen, das ist vermutlich verbranntes Öl, das in den Brennraum gelangt ist (rußt dann stärker als normal und bläulich)... Ist am Motor außen (seitlich oder unten) ein Ölverlust feszustellen? Ist der Öldeckel drauf (kann auch die Ursache sein)?

"Volvo doc" steht im Kombiinstrument als Warnmeldung?

Startet das Fahrzeug noch? Wenn ja, ruckelt es im Stand, also im Leerlauf oder / und auch bei höheren Drehzahlen (beim Gasgeben)?
Wenn nicht, was hört man? ein Klicken? nichts? Starten ohne Ergebnis (also springt er einfach nicht an)?

Ging es aus als es warm war (nach etwas Fahrt) oder kalt?

Gruß

Antwort
von martinzuhause, 24

dann muss das öl ja irgendwohin verschwinden. dort kann dann die ursache liegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten