Welches Auto Hi-fi Anlage/System ins Auto einbauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für 300 Euro würde ich ein vernünftiges Frontsystem einbauen lassen, welches am (vorhandenen?) Autoradio Anschluss findet. Es gibt da besonders wirkungsgradstarke Systeme, die mit einer Impedanz von 3 Ohm statt 4 Ohm arbeiten. Ich kann da das Audio System MX 165 empfehlen. Etwas pegelfester ist das Eton POW 172 Compression, ist aber auch schon etwas teurer.

Das wichtigste an der Sache ist eine vernünftig gedämmte Tür und eine stabile Befestigung des Tieftonchassis, möglichst auf Montageringen. Die Ausrichtung des Hochtöners an der A-Säule über dem Armaturenbrett sollte den letzten Schliff geben. Anspachteln wäre zu teuer.

Das alles sollte sich in einem Fachbetrieb für deinen Preis machen lassen. Alles andere wie Verstärker oder Subwoofer würde mit einer vertretbaren Lösung dein Budget sprengen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens lohnt es sich schon alleine die Türen zu dämmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung