Frage von Chuckno14, 82

Auto gekauft, Zulassung dauert noch. Trotzdem Fahren?

Also ich habe mir einen Gebrauchtwagen gekauft von Privat. Ich hole ihn morgen ab (sprich Abwicklung mit Kaufvertrag und geld ist morgen)

Jetzt werde ich mir morgen einen Termin für die Zulassung holen. Ist es sehr problematisch zwischen kauf und zulassung mit dem Auto zu fahren?

Antwort
von Chuckno14, 47

Ich merke grade ich habe wohl die Frage falsch gestellt bzw was wichtiges ausgelassen.
Der Verkäufer ist noch versichert. ICh würde halt mit seinem Kennzeichen fahren für die Zeit

Kommentar von Antitroll1234 ,

Wenn das Fahrzeug zugelassen ist darfst Du damit natürlich auch fahren, sofern Du die entsprechende Fahrerlaubnis besitzt.

Die Versicherung geht im übrigen ab Kaufzeitpunkt auf dich über, bedeutet baust Du einen Unfall ab Kauf, steigst Du in der Schadensfreiheitsklasse wenn die Versicherung den Schaden reguliert.

Antwort
von Spezialwidde, 26

Solange das Auto nicht zugelassen ist darf es im öffentlichen Verkehrsraum nicht bewegt werden. Also ja, ist ein Problem wenn der Verkäufer das Auto abmeldet.

Antwort
von FrankFurt237, 42

Wenn der Verkäufer ihn mit zugelassenen Kennzeichen verkauft, darfst du damit fahren, sonst nicht. 

Antwort
von konzato1, 20

Wenn der Verkäufer die Nummernschilder abschraubt (was ja sein gutes Recht ist), dann ist das Auto nicht zugelassen und du darfst nicht fahren.

Entweder läßt du dich von Bekannten dann zur Zulassungsstelle fahren oder fragst den Verkäufer, ob ihr das zusammen macht. Denn er könnte ja sein Auto gleich abmelden und du ummelden. Biete ihm nen kleinen Obulus dafür an.

Antwort
von Rockuser, 41

Wenn das Auto nicht angemeldet / Versichert ist, lass den Quatsch. Bei Uns setz man sich in die Zulassungsstelle mit

EVB Nummer

Fahrzeugpapieren Teil 1 & 2

TÜV Bescheinigung

Ausweis.

Bankverbindung

und wartet, bis man an der Reihe ist. Das dauert keine Stunde.

Antwort
von kim294, 24

Du darfst nur mit dem Auto fahren, wenn es auch zugelassen ist.

Antwort
von ponyfliege, 34

ja.

das ist eine straftat.

fahren mit einem nicht zugelassenen fahrzeug und fahren ohne versicherungsschutz.

Antwort
von MillsM, 60

Ja, wenn das KFZ nicht versichert ist und dann was passiert. Kann es richtig ärger geben.
Am besten besorgst du dir Rote Schilder (Bekannte, Freunde o.ä.). Damit solltest du problemlos nach Hause bzw zur Zulassungsstelle "düsen" können.

Kommentar von siggibayr ,

Rote Kennzeichen von Bekannten oder Freunden zu besorgen und zu benutzen ist zwischenzeitlich rechtlich verboten !!

Antwort
von Earlywuse, 43

Wart lieber noch mit Herumfahren, wegen den paar Tagen zahlt es sich nicht aus ne Strafe zu riskieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community