Auto geht während der Fahrt einfach aus Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

...und anschließend steht die Drehzahl auf null aber Motor läuft noch...

Hört sich nach einem Elektrikfehler an. Ob das auch das Ausgehen des Motors erklärt, lässt sich aus der Ferne nicht sagen.

Der Motor braucht Luft, Sprit und einen Zündfunken, um zu laufen. Irgendwas fehlt ihm. Eine fähige Werkstatt muss das rausfinden können.

Was ich nicht verstehe: Warum machst du so einen Murks und tauschst nur 2 Zündkabel aus? Wenn, tauscht man alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emp1re156
06.02.2016, 13:44

Das weiß ich, aber die anderen Kabel waren von der Isolierung und von den Kontakten noch voll in Ordnung, ich habe noch in anderen Foren erkundigt und nach gelesen, es könnte auch das Relais sein das die Stromversorgung zum Steuergerät liefert, das die vielleicht Aussetzer hat

0
Kommentar von Emp1re156
06.02.2016, 13:45

Und ich habe die anderen 2 Zylinder geprüft, funke geht über

0
Kommentar von Emp1re156
07.02.2016, 11:13

Stimmt allerdings, aber es war auf die schnelle weil ich mitten im nirgendwo stand

0
Kommentar von Emp1re156
12.02.2016, 04:13

Meine habe das Problem behoben, habe den hallgeber gewechselt, und bin jetzt so ca 200 km gefahren und der Wagen läuft einwandfrei und ist nicht 1 mal ausgegangen

0

Es ist der Drezahlsensor. Meistens ist die Isolation des Kabels defekt und es gibt einen Masseschluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauer85
06.02.2016, 16:24

Der Grund warum du ihn mit der Kupplung anbekommen ist weil sich das Kabel durch die ruckartige Bewegung des Motors wieder vom Motor (also der Masse) wegbewegt hat. Abhilfe: Kabel kräftig isolieren, Probefahrt, Fehler behoben, neuen Sensor rein machen.

0

wenn man grippe hat, geht man zum arzt, wenn das auto krank ist kommt der ADAC oder die werkstatt hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung