Frage von Achilles215, 61

Auto geht plötzlich nicht mehr an, weder irgendein Lämpchen leuchtet noch ist irgendein Geräusch zu hören, Türen nur noch manuell zu öffnen, was kann das sein?

Hallo, folgendes Problem:

Vor rund einem Monat war mein Auto (Golf V) bei der Inspektion. Alles durchgecheckt, kleine Mängel behoben, lief davor und auch danach immer einwandfrei.

Meine letzte Fahrt war problemlos vor 2 Tagen.

Heute wollte ich wieder das Auto benutzen und war erstmal irritiert, das das Tür öffnen per Funk nicht mehr ging... Also Auto eben manuell aufgeschlossen, reingesetzt, Schlüssel rein....und es passiert beim umdrehen: GAR NICHTS! Motor startet nicht, Motor jault nicht mal wie bei einer leeren Batterie, kein einziges Geräusch! Nicht einmal die Leuchten am Armaturenbrett leuchteten!! Auto war komplett "tot".

Frage mich nun, was der Grund dafür sein könnte? Und vor allem, wie bekomme ich es in die Werkstatt, falls morgen der Versuch per Starterkabel fehl schlägt?

Hoffe jemand kennt die Ursache und kann mir weiterhelfen. Danke schon mal für eure Antworten!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 25

Entweder hast du nach der letzten Fahrt irgendwas eingeschaltet gelassen.

Oder die Batterie ist defekt.

Oder es gibt ein Kontaktproblem am Massekabel oder an der Plusklemme der Batterie.

Antwort
von RubberDuck1972, 33

Ich vermute: Batterie tot oder eine Polklemme hat keinen Kontakt.

Wenn die Anzeigen und der Starter auch mit Starthilfekabel keinen Mucks machen, ist was anderes kaputt. Dann muss das Auto in die Werkstatt geschleppt werden.

Die sollten in der Werkstatt mal checken, wie viel Strom aus der Batterie gezogen wird, wenn die Zündung aus ist.

Moderne Autos haben ja einen Bordcomputer, den man auslesen kann. Aber ich bin sehr altmodisch: Ich würde einfach eine Batterieklemme/Polklemme entfernen und ein entsprechend starkes Messgerät zwischen Batterie und Klemme halten. :) Das setzt natürlich voraus, dass eine voll aufgeladene, funktionstüchtige Batterie vorhanden ist.

Antwort
von RuedigerKaarst, 31

Hallo,
hast Du die Sicherungen kontrolliert?

Wie sehen die Kabel der Batterie aus?
Steht das Auto draußen, so dass Marder am Kabel genagt haben könnten?

Hast Du ein Multimeter, so dass Du die Spannung der Batterie messen kannst?

Antwort
von DanielFx2, 42

Pole an der Batterie kontrollieren.   Mach mal die Masse ab und wieder dran.  Kann sein das durch zu lose klemmen kein Kontack besteht hatte ich mal bei ein anderes Auto.

Masse also einmal ab machen und wieder ran und schaun ob er anspringt.

Antwort
von Dome200, 39

Entweder ist der Keilriemen unten oder das Rad blockiert wo der Keilriemen drüber ist du musst einfach nur die Batterie aufladen mit einem Aufladegerät wenn du eins hast weil wenn der Keilriemen runter ist ladet die Batterie nicht mehr und paar andere Sachen gehen dann auch nicht mehr.

Kommentar von ronnyarmin ,

Mit einer komplett entladenen Batterie hätte er vor 2 Tagen sein Ziel nicht mehr erreichen können.

Übrigens läd eine Batterie nicht, sie wird geladen.

Kommentar von Dome200 ,

Kann ja sein dass die Batterie vor 2 Tagen noch nicht leer war, und ja du hast recht sie wird geladen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community