Frage von Mrartin, 38

Auto Führerschein weg/ Motorrad machen?

Meinem Bruder wurde der Auto Führerschein entzogen und er bekommt post wann er ohb wieder machen darf, kann er so lange motorad Führerschein machen ?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 13

Machen ja aber er bekommt den Antrag nicht durch wegen der Sperre(Entzug) da nützt es wenig zur Fahrschule zu gehen den das wird auch der Fahrlehrer sagen das es keinen Sinn macht wen so was ist versuchen einen Antrag zu stellen der sofort abgelehnt wird . 

Ist Schade um die Zeit in der Fahrschule .Man darf auch in der Zeit auch keinen neuen Antrag stellen 

Der Führerscheinentzug wird durch ein Gericht oder die Verwaltungsbehörde angeordnet. Sobald das Urteil rechtswirksam ist, ist der Fahrausweis ungültig. 

Er wird entweder von den zuständigen Beamten einbehalten oder mit einem Vermerk über die Ungültigkeit versehen. Zusätzlich wird eine Sperrfrist verhängt. 

Diese beträgt mindestens 6 Monate und definiert den Zeitraum, in dem keine neue Fahrberechtigung beantragt werden darf. Etwa 3 Monate vor Ablauf der Frist darf der Verkehrsteilnehmer einen Antrag auf die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis stellen. 

Jedoch kann sie in der Regel nicht ohne weiteres wieder erlangt werden. Meist stellt die zuständige Fahrerlaubnisbehörde Bedingungen. 

Diese sind als Voraussetzungen zu verstehen, welche erfüllt sein müssen, damit die Fahrberechtigung wieder erlangt werden kann. 

Als Beispiele sind hier eine MPU, also eine medizinisch-psychologische Untersuchung, oder eine Nachschulung für die jeweiligen Führerscheinklassen zu nennen.

https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinentzug/

Kommentar von Mrartin ,

Eine Sperre ist nie länger als 6 Monate ?

Antwort
von Tuehpi, 28

Klar kann er den machen. 

Er bekommt ihn nur nach bestandener Prüfung nicht ausgehändigt. 

Weil er hat ja ein, tada, Fahrverbot. 

Kommentar von Mrartin ,

Erst nach Fahrverbot bekommt er ihn ? 

Kommentar von Tuehpi ,

Wenn das Fahrverbot vorbei ist, ja. Kommt dann per Brief. 

Kommentar von Tuehpi ,

Halt, moment... Fahrverbot oder wirklich Führerscheinentzug? 

Kommentar von Mrartin ,

Führerscheinentzug er darf ihn erst in 5 Jahren neu mavb5rb 

Kommentar von Tuehpi ,

Tja, dann, Axxxxkarte. 

Während der Sperrfrist darf er keine neue Fahrerlaubnis beantragen. Und dazu gehört auch ein Motorradführerschein. 

Bleibt nur: 

Per pedes. 

Kommentar von fuji415 ,

Er wird entweder von den zuständigen Beamten einbehalten oder mit einem Vermerk über die Ungültigkeit versehen. Zusätzlich wird eine Sperrfrist verhängt. 

Diese beträgt mindestens 6 Monate und definiert den Zeitraum, in dem keine neue Fahrberechtigung beantragt werden darf

Kommentar von Mrartin ,

Länger als 6 Monate ist es nie ?

Kommentar von Bigabi ,

mindestens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten