Auto Finanzierung beim Autohändler, Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ein Autohändler vermittelt nur, er hat eine Bank die den Kredit gibt - dazu bedarf es Sicherheiten; ob sich die Bank mit der Zulassungsbescheinigung II zufrieden gibt? 

Bei Krediten ist es eigentlich so, dass man einen gewissen Betrag jährlich ausserordentlich tilgen kann, das muss aber im Kreditvertrag stehen, sonst sind da Vorfälligkeitszahlungen fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum will jemand, der nur 750 € Netto hat, ein Auto im Wert von 27.000 € kaufen, also eins, welches das 38fache seines Nettos ausmacht? 

Geht es nicht auch ein paar Nummern kleiner? Du fährst mit dem Auto einmal um den Block und hast schon rund ein Viertel des Preisen als Wertverlust. 

Ein Auto ist ein Fortbewegungsmittel, keine Wertanlage! Und Geld für Wartung, Reparaturen (wie zuverlässig ist das Auto?), TÜV, Versicherung, Steuern, Benzin und Rücklagen für ein neues Auto brauchst Du ja auch noch. 

Mal abgesehen von diesen objektiven Fakten ist die Frage, ob der Händler, bzw. die dahinterstehende Bank das macht. Banken stehen heute unter verschärfter Beobachtung was die Kreditvergabe betrifft. 

Wenn Du 500 € jeden Monat aufbringen willst, bleiben gerade mal 250 € zum Leben. Das kann reichen - oder auch nicht. 

Und was heißt "je nach Nebenjob"? Also Du hast mal einen mit mehr oder weniger Geld und mal nicht. Es gibt also keine Konstante. Und in welchem Jahr der Ausbildung bist Du? Machst Du die zu Ende bzw. wirst Du nach Abschluss übernommen oder stehst Du auf der Straße? 

Das sind die großen Fragen des Lebens, die sich die Bank stellen wird. Nein, vernünftig erscheint mir das alles nicht. 

Da es aber Dein Geld ist, frag doch einfach den Händler und lass Dir ein Angebot machen, das ist ja kein Risiko. Du musst ja nicht gleich unterschreiben. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich ein seriöser Händler  auf so einen Deal einlässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah nee, mach das lieber nicht!

Mal davon abgesehen, dass das mit der Finanzierung eh scheitern wird aufgrund mangelnder Sicherheiten, musst du bedenken, dass ein Auto jeden Monat Geld kostet - Auto will betankt werden, Steuern und Versicherung sind fällig und hin und wieder steht auch mal ne Reparatur an.

Wenn du 750,- Euro verdienst und davon alleine schon 500,- Euro in die Finanzierung butterst, bleibt am Ende nicht mehr viel für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Dazu brauchst du einen fixen Job seit mindestens 2 Jahren mit einen Einkommen von mindestens 800€.. sieh dich lieber am gebraucht Wagen Markt nach günstigen Autos um (ist sicher besser und billiger)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bank geht immer davon aus das du als mensch Fixkosten hast.. Miete , Strom ,Wasser Versicherungen , Lebensmittel usw .. um das zu deckeln geht jede bank von ca 1000 Selbstbehalt aus.. kurz.. Erst Beträge ab 1000€ können für Ratenzahlungen genutzt werden.Die sind bei dir nicht mal vorhanden.

Man erkennt an deiner Frage aber auch , dass du keine Ahnung hast von Unterhaltskosten eines Autos.. denn selbst wenn man dir das fehlende Geld schenken würde , wäre dein plan eine Nullrechung 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mich schon oft gefragt, woher die jungen Leute soviel Geld haben und sich so teure Autos leisten können oder wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://ww2.autoscout24.de/ratgeber/autokosten-und-budget

Kleiner Ratgeber über Kosten, Folgekosten usw......

Bevor Du "zuschlagen" möchtest, solltest Du sehr gut kalkulieren, Dich weiter informieren und Vergleiche anstellen.

In Deinem Fall -als AZUBI- muss es doch kein Auto für 27T Mücken sein!

Auto fängt mit Au an und hört bei O nicht auf. :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Autohändler finanziert die Autos nicht selbst, sondern vermittelt die Finanzierung an eine Bank.

Während der Ausbildung hast du kein festes Arbeitsverhältnis und kein ausreichendes Einkommen.

deine Bonität ist also nicht ausreichend für einen Kredit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit einem teuren Knebelvertrag machen die das, wenn Du fast 2/3 des Autos bezahlst.

Aber dann musst du das Auto nach deren Bedingungen Vollkasko Versichern und der Brief bleibt solange beim Händler, biss der letzte Cent abbezahlt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung