Frage von FxPRO, 61

Auto fahren mit Mitte 17 Jahren?

Hey was würde passieren wenn man mit seinen Vater (Jahr zehnte Fahrerfahrung) auf einer öffentlichen Straße wo die StVO gilt von der Polizei angehalten wird mit Mitte 17 Jahren?

-Strafen -folgen -Bußgeld -......

Mit freundlichen Grüßen Sascha

Antwort
von TrudiMeier, 40

Fahren ohne Fahrerlaubnis für dich - bedeutet Führerscheinsperre und Geldbuße oder Sozialstunden

Anstiftung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis für deinen Vater - gibt ´ne saftige Geldstrafe oder Bewährungsstrafe, der Führerschein ist erstmal weg.

Kommentar von FxPRO ,

wie lange für mich fahrsperre?

Kommentar von TrudiMeier ,

Das entscheidet dann der Richter.

Kommentar von Basti2404 ,

Also bis 21 ganz locker. Aber wie gesagt, dass wird der Richter Entscheiden

Antwort
von Cclass22, 40

Dein Vater wird zur Verantwortung gezogen und Du natürlich auch ( eventuell Führerscheinsperre bis zu einem gewissen Alter)

Antwort
von TorDerSchatten, 28

"Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft,
wer ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er die dazu erforderliche
Fahrerlaubnis nicht hat oder ihm das Führen des Fahrzeugs nach § 44 des
Strafgesetzbuchs oder nach § 25 dieses Gesetzes verboten ist.“

Dein Vater bekommt auch eine Strafe, weil er dir es wissentlich erlaubt hat.

Möglicherweise wirst du wegen "mangelnder charakterlicher Eignung" nicht für den Führerscheinerwerb zugelassen.

Antwort
von SRT57, 13

Vater: Geldstrafe (weil er dich hat fahren lassen), Du: Führerscheinsperre (Dauer hängt von Gericht ab), meist 1 Jahr+Geldstrafe

Antwort
von FxPRO, 31

Nein ich habe kein Führerschein / nichtmal angefangen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten