Frage von Lavazza707, 117

Auto fährt durchgehend mit 2000 Umdrehungen - HILFE?

Seit circa einer Woche habe ich das Problem, dass mein Auto zwar meistens normal startet, dann aber irgendwann die Drehzahl immer höher geht. D.h. Wenn ich z.B. An einer Ampel warte dreht er immer auf ca. 1500 runter, dann wieder auf 2000 rauf und das immer wieder... Beim Schalten geht er auch meist nur auf 2000 runter. Weiß jemand woran das liegen kann?
Hatte das Auto schon in der Werkstatt, aber der konnte mir nicht helfen, weil er es zu der Zeit gerade natürlich nicht gemacht hat und normal gefahren ist. Hoffe auf Hilfe! Danke!

Antwort
von Rockuser, 90

Ich vermute, das in der Ansauganlage Unwichtigkeiten entstehen, wenn sich der Motor erwärmt. Das sind heutig nur die Dichtungen . Was fährst du genau für ein Modell?

Kommentar von Lavazza707 ,

Einen Ford Fiesta.. Welcher genau kann ich nicht sagen, BJ 2003

Antwort
von TheAllisons, 76

Du musst nochmal zur Werkstätte, den Fehler muss er mit dem Laptop auslesen, der findet bestimmt den Fehler

Kommentar von ronnyarmin ,

Nicht Alles wird anhand eines Laptops gefunden. Wenn es so einfach wäre...

Eine Möglichkeit ist, dass ein Temperaturfühler defekt ist und dem Steuergerät einen kalten Motor vorgaukelt. Dann regelt das die Einspritzung anhand dieses Wertes, der beim warmen Motor zur der erhöhten Drehzahl führen kann.

Wie soll das ausgelesen werden? Die Software kann nicht wissen, wie warm der Motor tatsächlich ist.

Antwort
von kais84, 65

Hilfreich wäre es, welches Auto mit welchem Motor du meinst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten