Frage von Vintage74, 77

Auto des Verstorbenen Vaters verkaufen, Zulasungsbescheinigung Teil II ungültig?

Ich wickle leider grade den Nachlass meines Vaters ab und bin dazu nur kurze Zeit in Deutschland. Ich stelle nun fest, dass zwar einen Zulassungsbescheinigung I exitsiert , die Zulassungsbescheinigung II allerdings als "ungültig und ausgehändigt" abgestempelt ist. Bisher (mein Vater hielt eigentlich Ordnung) war es mir nicht möglich eine aktuelleres Schriftstück zu finden.

Alle anderen Unterlagen von dem Auto samt Rechnung, die Bestätigung der Finanzierenden Bank dass der Kredit abgeleistet ist, sowie ein alter Fahrzeugschein- und Brief (jeweils ungueltig) existieren. Ich lebe im Ausland und meine Zeit in Deutschland ist sehr begrenzt. Gibt es eine Möglichkeit dieses Auto z.B. an einen Händler zu veräußern oder schnellst möglich in einer art Expressverfahren eine neue Zulassungsbescheinigung Teil II zu erhalten?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 40

Ich würde Mal die Bank kontaktieren die scheinbar eine Finanzierung für dieses Auto übernommen hat. Es kann gut sein dass die Bank dies als "Sicherheit" hat und nicht zurückgesendet hat.

Antwort
von Antitroll1234, 77

Verlust ZB Teil II dauert etwa 4 bis 6 Wochen bis zur Neuausstellung nach Verlustmeldung. Ein Halterwechsel ist erst nach dem Aufbietungsverfahren möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten