Frage von Clemenza111, 60

Auto beim Händler kaufen ohne HU-AU?

Ich habe beim Händler ein Wagen gefunden, der mir gefiel. Er soll 800EUR kosten. Nach der Begutachtung, Probefahrt und dem Gespräch mit dem Händler scheint mit dem Wagen alles in Ordnung zu sein.

Der Wagen ist natürlich alt und wird wohl keinen Schöhnheitspreis mehr gewinnen... ist klar.

Das Problem ist: Der Wagen hat nur noch 3 Monate TÜV. Der Händler lies da leider auch nicht mit sich reden, und verlängert ihn nicht auf seine Kosten.

Wenn ich den Wagen jetzt kaufe und ihn eigenverantwortlich in die Hauptuntersuchung schicke, und dabei werden gravierende Mängel bekannt (wo beim Kauf nicht explizit drauf hingewiesen wurde). Greift dann nicht die Gewährleistung, die der Händler gesetzlich geben muss?

Kann ich mich also darauf verlassen, dass das Auto vom Händler über den TÜV kommt oder er für die Reparaturen aufkommen muss (Ausnahme: Verschleißteile)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knolle184, 43

Ich würde die Finger von dem Wagen lassen. Wenn er schon explizit ausschließt, einen TÜV zu machen, dann ist da was faul. Das kann zu einer Kostenexplosion kommen. Natürlich lässt sich da was über die Gewährleistung machen, aber der Händler wird sich 100%ig mit Händen und Füßen wehren. Ein Auto für 800 € ist einen eventuellen juristischen Kampf nicht wert. Ganz ehrlich, such dir was besseres. ich würde es jedenfalls tun. 

Antwort
von Kreativst, 46

Der Händler wird in dem Fall den Kaufvertrag schon so formulieren das er da fein raus ist, wenn er den Wagen nicht selber über den TÜV bringt, was bei Händlern normalerweise ein kleineres Problem ist da die da meist ihre Leute kennen, dann würde ich die Finger von lassen. Wäre der Wagen günstig zu reparieren würdes wohl der Händler noch machen und 800 wäre mir so eine Wundertüte nicht wert, da kriegst du gescheitere Autos von Privat für den Preis.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 28

Da ist mit Sicherheit eine teure Reparatur erforderlich und das weiß der Händler auch. Sonst würde er das kurz eben schnell machen lassen und das Auto nen Tausi teurer verkaufen (mindestens) und schneller Interessenten finden.

Kommentar von Clemenza111 ,

Ich dachte, er verkauft das Auto so günstig, dass er um noch halbwegs Gewinn für sich rauszuschlagen, sich nicht noch die Kosten für die HU aufhalsen will...

Kommentar von Skinman ,

Alter, eine HU selbst kost vielleicht nen Hunni heutzutage, wo die AU da drin ist.

Bei Autopreisen dagegen ist die Daumenregel für Aufbraucher "50 Euro pro Monat TÜV" und zwar unabhängig von Marke, Hersteller und fast allen anderen Faktoren.

Und selbst wenn er durchfiele, gäbe es dann eine konkrete Mängelliste, so dass der  Käufer exakt wüsste, woran er ist. Bei der fristgerechten Nachprüfung würden dann auch nur die wieder geprüft.

Der Grund KANN nur eine superteure Reparatur sein.

Antwort
von RexImperSenatus, 21

Überleg doch mal - der Händler will natürlich verdienen - so würde er den Wagen doch mit TÜV viel teurer verkaufen können - warum tut er das nicht ??? - Weil er mit Sicherheit weis, das gravierende Mängel vorhanden sind, die man auf den ersten Blick und selbst bei einer Probefahrt nicht merkt.

Lass die Finger davon - Händler Gewährleistung wird im Vertrag meist umgangen, durch gewisse Klauseln und Formulierungen.

Kauf lieber bei einem Privatverkäufer und suche auf einer AUTO-PLattform wie z.B. Autoscout oder Mobile.de - möglichst mit neuem oder fast neuem TÜV !

Da gibts genug in gleicher Preisklasse, auch in Deiner Nähe - und - wie du schon sagst, Schönheit ist zweitrangig - wichtig ist, daß die Technik zuverlässig funktioniert.

Antwort
von Schuby221, 26

Finger weg, der hat etliche Möglichkeiten die Gewährleistung auszuschließen. Z.B. Bastlerfahrzeug od. Betriebsunfähig u.s.w. Lieber von Privat ein Auto zu dem Preis kaufen. Der Händler will ja verdienen, also ist die Karre bestimmt noch weniger Wert.

Antwort
von jbinfo, 9

Wenn mit dem Wagen alles in Ordnung sein würde, dann würde der Händler die 100,- Euro HU-Gebühr sicher sehr gerne zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community