Auto Batterie andauernd leer hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne Licht kein Leistungsverlust ? das wäre doch schon mal ein Eingrenzung des Fehlers. Auch wenn  ich mir nicht vorstellen kann, was es ist, ein Kurzschluss macht die Batterie leer, bremst aber nicht den Motor ab ,, trotzdem würde ich erst mal Licht prüfen .. leuchtet alles korrekt ? wird der Lichtschalte warm oder riecht es im Motorraum "elektrisch" nach verkokelten Kabeln.

Warst du in Fachwerkstatt die Fehlerprotokoll ausgelesen haben .. oder in preiswerter Werkstatt die ohne Fehleranalyse eine Batterie und eine Lichtmaschine verkauft haben .. vermutlicb überflüsssig ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichliebedich180
13.11.2016, 21:22

War mit Fehleranalyse aber war nix außer Lichtmaschine.. Standlicht geht halt auch nicht

0

So wie sich das anhört war Deine Batterie gar nicht defekt, nur entladen. Gut, ne Neue wäre möglicherweise im Verlauf des Winters ohnehin nötig geworden (kann ja sein).

Vielmehr wird es am Nachladen liegen. Da nun die alte Lichtmaschine offenbar schon nicht genügend nachgeladen hat und die Neue dies nun scheinbar auch nicht macht wird wohl ein anderes Problem vorliegen, zB eine korrodierte Kabelverbindung zwischen Lichtmaschine und Batterie wodurch nicht mehr genügend Ladestrom an die Batterie kommt.

Auch möglich wäre eine Lichtmaschine die Gummigelagert ist und das dann nötige Masseband an den Motorblock fehlt.

Die max 80Km/h waren wahrscheinlich jetzt grade, bei angeschaltetem Licht und leerer Batterie kann das gut sein dass zu wenig Strom für die Motorsteuerung übrig bleibt als dass mehr Geschwindigkeit drin wäre.

Vielleicht solltest Du über eine andere Werkstatt nachdenken, vielleicht ist die neue LiMa auch defekt, jedenfalls Starthilfe geben um das Auto an zu bekommen. Das Spenderfahrzeug einige Minuten mit laufendem Motor dran lassen (am Besten bevor der Corsa gestartet wird) damit es die Batterie etwas läd und dann zur Werkstatt damit herausgefunden wird was los ist.

Oder auch selbst Spannungen daran messen. Wenn der Motor nicht läuft sollten so 12V vorliegen (bei jetzt leerer Batterie wird das nicht sein) und wenn der Motor läuft sollten es an die 14V (etwas drunter, evtl bei etwas erhöhtem Standgas) sein, auch wenn man Scheinwerfer und Heckscheibenheizung anschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal eine Ruhestrommessung durchführen um eventuell einen stillen Verbraucher zu identifizieren. Nachdem die Busruhe der Steuergeräte eingetreten ist nach ungefähr 30-45minuten dürften ungefähr 0mAmpere zu messen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist gut möglich, dass der Heizung Vorwiederstand Gebläse Regler defekt ist (auch Igel genannt). Dieser kann dir über Nacht den Strom Leerziehen, indem er immer wieder mal das Gebläse für die Klimaanlage startet. Versuch mal den Igel auszubauen und ohne zu Fahren. Sollte das Auto sich nicht mehr entladen, dann hast du deinen Verursacher.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird vielleicht ein defektes Bauteil die Batterie heimlich entleeren.

Ob die Lichmaschine kaputt ist, oder deren Regler, die Batterie, oder irgendein Bauteil heimlich Strom verbraucht, so etwas kann eine vernündtige Werkstatt auch finden, kostet jedoch oft etwas Zeit.

Für solche Fehler kann man auch gerne mal zum Bosch-Dienst gehen, wenn die Werkstatt gar keinen Erfolg hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichliebedich180
13.11.2016, 21:23

Wie viel kostet denn so eine Untersuchung? War ja schon 2 mal in Kontrolle aber kam nie was außer das mit der Lichtmaschine..

0

Gehe zu einer Werkstatt die nur auf Autoelektrik spezialisiert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung