Frage von Freddy1777, 103

Auto auf altem Bild verzogen, warum?

Hi,

warum ist bei diesem alten Bild das zu sehene Auto verzogen? Vermutlich wegen der Tatsache, dass es fährt und der alten Kamera. Aber was ist der "technische" Grund (...)? Wäre cool, wenn mir das jemand erklären könnte - auch wenn die Frage eigenartig ist^^

https://de.wikipedia.org/wiki/AVUS#/media/File:Bundesarchiv_Bild_183-1991-1209-5...

MfG

Antwort
von migebuff, 63

Bei kürzeren Belichtungszeiten bildet der Verschluss einen Schlitz. Dieser hat sich hier von unten nach oben bewegt. Gleichzeitig hat sich auch das Auto nach rechts bewegt. Daher ist das Auto in den oberen Teilen des Bildes, die zunehmend später aufgenommen wurden, immer weiter rechts zu sehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rolling-Shutter-Effekt


Kommentar von Freddy1777 ,

Ok Danke! Genau sowas habe ich gesucht :D

Antwort
von Airbus380, 9

Das ist, wie schon migebuff schrieb, dem langsamen Verschluss geschuldet. Der braucht ja bei den modernen Kameras insgesamt 1/160 bis 1/250sec fuer eine Belichtung. Bei alten Kameras war das noch ca 1/30sec. Waehrend dieser Zeit "wandert" ein mehr oder weniger breiter Schlitz ueber das Format. Dadurch wird dann die Belichtungszeit fuer den einzelnen Bildpunkt dann deutlich kuerzer. 

Es gab mal von Nikon ein Foto mit 1/8000sec gemacht. Das zeigte einen drehenden Propeller. Und der war durch diesen Effekt ziemlich verbogen.

Antwort
von ASRvw, 12

Moin.

in den 1920ern sahen die meisten Kameras noch so aus:

https://www.cameraquest.com/jpg6/Sico267frontflatsdr.jpg

Die Qualität der Linsensysteme war noch eher bescheiden, chromatische Abberationen waren weit verbreitet. Die Belichtungszeit und andere Parameter ließen sich nur eher primitiv steuern, was bewegte Objekte vor fixem Hintergrund eben oft verzerrt hat.

ASRvw de André

Antwort
von BigLittle, 29

Die Kamera hatte wahrscheinlich einen speziellen Verschluß, der das Bild in horizontaler Richtung belichtet hat. Das ist ein sogenannter Schlitzverschluß der in horizontaler Richtung belichtet. Wie der funktioniert, kannst Du hier nachlesen und anschauen: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlitzverschluss

Antwort
von thlu1, 39

Das Bild kann auch einfach nur schlecht eingescannt sein.

Antwort
von Leisewolke, 54

weil 1922 die Kameratechnik noch nicht auf dem heutigen Stand war

Kommentar von Freddy1777 ,

Das ist mir klar. Wollte nur eine etwas genauere Antwort darauf haben.

Antwort
von Pilgrim112, 56

Das Bild wurde in der Bewegung, als analoges Bild, aufgenommen, und wie schon vor mir jemand schon vor mir schrieb, war die Technik damals noch nicht so weit wie sie heute ist.  

Antwort
von Deepdiver, 45

Das hängt mit der Belichtungszeit zusammen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community