Auto angefahren was jetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du meldest den Schaden deiner Versicherung.

Die wartet das Gutachten vom Geschädigten ab und bezahlt die entsprechende Summe. Darüber bekommst du eine Nachricht. Im nächsten Jahr wirst du dann hochgestuft, sofern du den Schaden nicht privat übernimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Schaden des Unfallgegeners meldest du deiner KFZ-Haftpflichtversicherung.

Deinen Schaden musst du selbst tragen, da du keine Vollkasko hast.

Durch den Haftpflichtschaden wird deine SF-Klasse hochgestuft.

Du kannst aber die Schadenskosten mit den Mehrkosten durch die Hochstufung gegenrechnen. Dazu kannst du bei der Versicherung anfragen, wie hoch der Mehrbeitrag bei Hochstufung wäre. Wenn der Schaden geringer ist, als die Hochstufung, kannst du den Schaden bei der Versicherung "zurück kaufen" und du wirst nicht hochgestuft. Nach Mitteilung der Schadenssumme hast du 6 Monate Zeit der Versicherung das Geld zu erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was musst Du tun?

1. Deiner Versicherung melden. Die Versicherung schreibt dann an den Gegner und zahlt dem seinen Schaden.  

2. 35 Euro zahlen.

3. Loch an deinem Auto: Das zahlt keiner. Du gehst in Baumarkt und kaufst  Spachetlmasse, Schmierlgelpapier und Farbe und machst das selber wieder zu.

Fall erledigt.  Kann jedem mal Passieren.

(Alles andere, ob Du in der Versicherung hoch gestuft wirst oder nicht, hast  Du eh nicht in der Hand.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du schuldig an dem Unfall bist und anscheinend bereits von der Polizei  aufgenommen wurde ist es jetzt deine Pflicht den Unfall deiner Haftpflichtversicherung umgehend zu melden damit der Geschädigte seinen Anspruch geltend machen kann. 
Deinen eigenen Schaden musst du selbst bezahlen da das nicht durch die Teilkasko abgedeckt ist.  

Wenn du noch am Unfallort bist,solltest du vom geschädigten Fahrzeug einige Fotos machen zur Beweissicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst bei der Versicherung hochgestuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Hochstufen stimmt so nicht ganz. Es kommt darauf an, ob du den Schade über deine Versicherung regelst oder nicht. Melden solltest du den Schaden auf jeden Fall. Du hast dann aber auch die Möglichkeit den Schaden selbst zu bezahlen und wirst dann nicht hochgestuft. Deine Versicherung hilft dir normalerweise zu berechnen, welche Variante günstiger für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung