Autismus, soziale Phobie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat mit Authismus nichts zu tun. Es kann eine soziale Phobie vorliegen, oder auch eine Angststörung. Diese kann verschiedene Ursachen haben wie z.B. mangelndes Selbstbewusstsein. Gehe mal zum Hausarzt der kann Dir möglicherweise schon helfen und die raten was Du tun sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das laesst sich schwer sagen ohne dich richtig zu kennen, ich schaetze mal du bist so  im jugendlichenalter und entwickelst dich noch, das legt sich bestimmt wieder nach der pubertaet. Aber mit autismus hat das ganz sicher nichts zu tun...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wenig hilfreich im Internet die abenteuerlichsten Diagnosen zu filtern um eine Erklärung für deinen Zustand zu finden. Damit machst du dich nur noch verrückter. Wenn dich das so belastet solltest du einen Fachmann aufsuchen der dir kompetent weiter helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es ist alles okay.

Autismus, das würde sich - je nach Form und Ausprägung - anders auswirken auf dein Leben.

Eine Art "soziale Phobie" (die sich auf Fremde/ unbekannte Situationen beschränkt) kannst du nicht einfach "alleine kurieren"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung