Frage von CinnayRiam, 31

Authentifizierungsproblem bei unserem Heimnetzwerk?

Hallo, ich habe nun einen Laptop zum Server umfunktioniert. Dieser Enthält einen Ordner, den ich nun auf einem andere PC freigeben möchte. Bei diesem PC drücke ich auf Computer -> Netzlaufwerk hinzufügen -> wähle den Server aus. Jetzt muss ich ein Kennwort eingeben, aber welches? Das vom Server oder von dem eigenen PC?

Antwort
von GWBln, 3

Wenn du dir einen Linux-Rechner mit Samba aufsetzt, kann der eine zentrale Rolle beim Anmelden übernehmen ... wird zu einem PDC (Primary Domain Controller).

Mit Samba 4 und sorgfältiger Konfiguration von /etc/samba/smb.conf werden die benötigten Berechtigungen auf diesem Server automatisch eingerichtet!

Wenn dein Laptop unter Windows läuft, kann es erforderlich sein, daß dein Benutzer-Account auch auf diesem eingerichtet werden muß, damit du auf dei Freigaben zugreifen kannst.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer, 16

Sofern der Samba-Server auf diesem Gerät läuft gelten die Berechtigungen der Konten für diesen PC. Daher musst du ein Benutzernamen und Passwort von diesem PC eingeben.

Kommentar von CinnayRiam ,

Ah ok Dank. Ich hatte einen falschen Benutzernamen angegeben. Aber warum Samba Server?

Kommentar von SYSCrashTV ,

Das Programm womit du Ordner und auch Drucker im Netzwerk freigeben kannst ist Samba.

Kommentar von GWBln ,

... und läuft auf einem Linux-Rechner.

Kommentar von SYSCrashTV ,

Nicht zwingend. Wenn auf dem System Windows installiert ist, dann nicht. Samba ist ja schließlich auch da installiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community