Frage von Jeanie1992, 41

Autarkes Kochfeld ersetzen. Anschluss?

Hallo zusammen,

wir möchten gerne unser Ceranfeld durch Induktion ersetzen, lediglich eine Frage stellt sich uns: unser altes Feld hat Anschlusswerte in Höhe von: 230/400 V / 16 A / 7,2 Kw. Das neue Feld bedarf aber 230/400 V / 16 A / 9,6 Kw.
Können wir das Feld ganz normal anschließen/einklinken, oder bekommen wir durch die abweichende Kw Zahl Probleme?

Ich bedanke mich schon einmal für eure Antworten, ich hoffe jemand kennt sich damit aus :) ansonsten muss wohl doch der Elektriker ran ;-)

Antwort
von Mitjast, 37

Induktiosfeld anschließen. ? Lass das mal lieber einen Elektriker machen. Du hast bestimmt noch den Backofen unter dem Kochfeld. Wenn ja, kannst Du nicht einfach das Feld anschließen. Meist sind die Stecker nicht genormt. Die Anschlußwerte werden mit Brückungen im Herd erreicht.. Das Ganze läuft mit 400 (?) Volt. Das ist nichts für Hobbieelektriker, denn einmal falsch angeschlossen war's das mit dem Induktioskochen. 

Kommentar von Jeanie1992 ,

Danke für die Antwort.
Nee, der Backofen ist hoch gelegen bei uns. Aber dann lass ich wohl doch jemanden erfahrenes ran :)

Kommentar von HobbyTfz ,


Es handelt sich um ein autarkes Kochfeld, da gibt es kein Problem mit Steckern

Antwort
von Alex92fromHell, 32

Im schlimmsten Fall hauts dir die Sicherung raus, wenn du alle Platten gleichzeitig auf der höchsten Stufe laufen lässt. Überprüfe nochmal in die richtigen Kabel eingezogen sind, damit sich diese nicht zu stark erwärmen und dann passt das schon.

Rein offiziell müsste man natürlich sagen: hol dir einen Elektriker und lass die anschlüsse professionell Überprüfen ;)

Antwort
von HobbyTfz, 23

Hallo Jeanie1992

Dieses autarke Kochfeld kannst du ohne Probleme anschließen

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community