Frage von Friedrichs9, 33

Auszug und Jugendamt?

Leute ich weiß das Thema wurde hier schon 10000x durch gekaut, aber ich möchte auch noch einmal 😅 ausziehen mit 17....

Zu meinem problem: Ich habe dieses Jahr meine Lehre zur Köchin angefangen. Mein Betrieb ist 5km von meinem zuhause entfernt und ich arbeite nur in teilschicht, bin also min. 10h aus dem haus... Ich bin nicht mobil muss also mit Fahrrad fahren, es gibt auch keine Möglichkeit das ich gefahren werde ( habe abends um 22 uhr auch erst Feierabend). Eine Berufsschule ist in Osnabrück wo ich auch 3std (DB macht eine Weltreise daraus) hin fahren muss und dementsprechend natürlich auch wieder zurück 😅 Ich habe eine 6 Tage Woche und muss, wenn ich montags und dienstags schule habe um halb 5 aufstehen, Sonntag und! Montag aber bis 22 uhr halt arbeiten....Ich liebe diesen Beruf wirklich und möchte ihn auch auf jedenfall vollständig und gut erlernen! Bin momentan eine 1 er Schülerin. So lange rede kurzer sinn... Ich weiß das ich so auf Dauer eine Ausbildung nicht zu ende bringen kann, da es einfach extrem auf die Psyche schlägt mit teilweise nicht einmal 5std schlaf... Ich lebe bei meinem Onkel, wo auch absolut nix rosig läuft. Jetzt habe ich die Möglichkeit nach Hannover zu einem sehr guten bekannten zu ziehen. Wir kennen uns schon da hab ich noch in die Windeln gemacht 😅 Es würde alles einfach so viel einfacher machen,da da unten natürlich auch die Berufsschule und der Betrieb näher wäre. Ich habe mich auch schon beworben und Termine für Vorstellung gsgespräche bekommen, kann diese aber frühstens im Januar erst annehmen da ich kein frei mehr bekomme jetzt in der vorweihnachtszeit. So lange möchte ich aber nicht warten und ich habe auch schon die zu sagen bekommen, dass wenn ich sofort anfangen könnte sie mich nehmen (wenn sich halt nicht zeigt, dass ich eine komplette assi braut bin)😂 es würde irgendwie ja auch zeit ersparen wenn ich da jetzt schon runter könnte.... Und nein ich würde auch nicht vom Staat leben! Jetzt hab ich gestern mit meiner Mutter telefoniert, sie hat das sorgerecht, und sie meinte Sie würde mir das erlauben und mir den Mietvertrag und alles unterechreiben. Sie wollte aber auch noch einmal beim Jugendamt anrufe und sich da erkundigen.

Jetzt hab ich Angst weil ich noch nie gute Erfahrungen, mit dem Jugendamt gemacht habe unt d ich Angst habe das sie sage das das nicht geltend meine Mutter doch nicht mehr unterschreibt.... Wie seht ihr das und wie glaubt ihr sind meine chancen?

Ich entschuldige mich vielmals für den langen text, aber es tat auch echt gut sich das von der Seele zu reden.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Friedrichs9,

Schau mal bitte hier:
Ausbildung Umzug

Antwort
von SingingEileen, 8

Wenn deine Mutter das Sorgerecht hat, hat das Jugendamt nichts zu sagen.
Solange du keine Leistungen vom Staat bekommen willst, sollte dir nichts im Wege stehen. Diese würdest du nur in Ausnahmefällen bekommen, weil deine Mutter natürlich unterhaltspflichtig ist.

Kommentar von Friedrichs9 ,

Ich hatte halt lange keinen Kontakt zu meiner Mutter... Jetzt habe ich sie gestern halt gefragt was sie dazu meint und sie sagt halt das sie mir das sofort zu traut... Aber sich halt beim Jugendamt noch einmal informieren will.... Da hatte sie wohl heute schon angerufen und soll sich morgen wohl noch einmal dort melden, weil die Mitarbeiterin ihr wohl irgendwie in dazu sagen konnte...

Kommentar von SingingEileen ,

Wirst du denn vom Jugendamt betreut? Hast du einen Vormund, Erziehungsbeistand etc.?

Antwort
von FrauFanta, 8

Ich bin schon mit 16 ausgezogen. Was hat das Jugendamt damit zu tun? Das ist doch nur zuständig, wenn du Jugendhilfe bekommst.

Kommentar von Friedrichs9 ,

Also können sie eigentlich fast nix dagegen sagen?

Kommentar von FrauFanta ,

Gar nichts können die sagen, jedenfalls nicht, wenn deine Eltern das Sorgerecht haben.

Kommentar von Dahika ,

jedenfalls nicht, wenn ein Unterhalt gewährleistet wird und nicht der Staat mit seinen Steuern dafür aufkommen muss.

Kommentar von FrauFanta ,

Das auch! Genau!

Antwort
von Menuett, 4

Das Jugendamt hat damit nix zu tun und wird das auch nicht bemängeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community