Ausziehen,was bekommt man noch an Geld oder alles selbst zahlen kann mich jemand aufklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also mit 1400 Euro brutto müsste man ganz gut leben können. Von seinen Eltern kann er leider keinen Unterhalt mehr verlangen, da er seine Erstausbildung abgeschlossen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

also ich kenne so viele, die mit 1200€/1300€ brutto klarkommen. Das ist kein mieses Gehalt. Und das reicht zum Leben - aus dem Grund gibt es auch nichts extra. Sonst würden ja zig Leute noch extra Geld bekommen müssen... Das sind meist normale Gehälter nach einer Ausbildung (branchenabhängig natürlich)

Das muss man alleine regeln. Kann man aber auch. Er ist ja ausgelernt. Er wird mit diesem Geld klarkommen müssen und das vermutlich noch lange. Er soll sich also mit seinen Einnahmen und Ausgaben beschäftigen und schauen, was damit möglich ist. Dich "durchfüttern" kann er damit natürlich nicht, aber das steht ja auch nicht hier zur Debatte, oder?

Für was gibt er sein Geld denn jetzt gerade aus? Bezahlt er Miete und Kostgeld daheim? Hat er was gespart von dem ganzen Geld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lailarena
28.02.2016, 21:00

Er drückt an seine Eltern 300€ ab und bezahlt seinen Autokram sonst nichts 

0

Mit 1400 brutto stehen ihm vermutlich keinerlei weiteren staatl. Leistungen zu. 

Damit kann man sich schon eine Wohnung leisten, wenn man sparsam lebt.

Allerdings müsste er dann alles finanzieren. Das möchte er vermutlich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man Möbel hat, könnte man damit leben zb: Im Monat 200€ Benzin, 150€ Essen, Strom und Wasser 150€, und für Rest steht immernoch 400-500€ zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lailarena
28.02.2016, 20:50

Ja das weiß ich ja schon :) aber würde ihm noch etwas zustehen ? 

0

Was möchtest Du wissen?